Ausfüllhilfe MuschGe bei 400€-Job (bissl lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deschnegge 13.04.10 - 17:40 Uhr

Hallo!

Hab vorhin den Zettel fürs MuschGe bekommen.

Nun steh ich da und weiß nicht weiter.
Bin über meinem Mann fam.versichert und geh auf 400€-Basis arbeiten. War ab 22.3. krank.

Was muss ich ausfüllen bei

1. ich - nicht - selbst der ges. KV angehöre
2. ich - nicht - in einem Arbeitsverhältnis steh
3. ich am ... zuletzt gearbeitet habe
4. mir Arbeitsentgelt bis zum ... zusteht
5. keine Ansprüche auf Leistungen der Fam.Mutterschaftshilfe bestehn.

Meine Meinung:
1. nein
2. ja
3. 20.3. (oder 16.4. Mutterschutzbeginn)
4. 16.4.
5. es bestehn Ansprüche

Und muss ich das trotzdem der KK geben oder meiner zuständigen Stelle?

Danke für Auskünfte!

LG
deschnegge

Beitrag von axaline 13.04.10 - 18:06 Uhr

Ist soweit korrekt !

Punkt 5 kannst Du durchstreichen, den gibts nicht mehr, wurde mir bei der KK gesagt !

Abgeben mussst Du das bei der Krankenkasse !

Gruß Janine (37 SSW)