pms NACH der Regel???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von gestresstemama 13.04.10 - 18:11 Uhr

Hallo, ich hab da mal ne echt komische Frage...
ich bin jetzt 33, und seit einigen Monaten habe ich beobachten können, dass sobald meine Regel weg ist( sie kommt alle 28 Tage pünktlich trotzdem ich nicht verhüte) ich wahnsinnige Brustschmerzen bekomme.... Ziehen im Bauch, und diesen Heisshunger auf Süsses.... so wie sonst immer direkt VOR der Regel.....#kratz

das geht dann wirklich so lange, bis kurz vor meiner nächsten Regel, wo ich dann absolut KEINERLEI Beschwerden mehr habe....

ich bin das allerdings jahrelang genau andersrum gewohnt gewesen..... und komme mir gerade von meinem Körper etwas verar***** vor;)

is dat normal so ab 30 aufwärts???

würde mich über jede Antwort sehr freuen, bis dahin, seid lieb gegrüsst und genisst den Frühling;)

Beitrag von delphinchen27 13.04.10 - 18:27 Uhr

hallo,

ich verhüte auch nicht das ich keine Hormone vertrage.
Ich hab so 1 Woche ab Mens beginn ruhe.
Dann fängt das bei mir wieder an mit Heihunger etc. weil der ES bevorsteht.
Direkt nach dem ES hab ich dann meist mit PMS zu kämpfen.

Ist bei mir erst seit 1.Jahr so extrem geworden.

Ich bin übrigends 32.Jahre ....