optimaler temperaturverlauf bei ss

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doris1982 13.04.10 - 18:11 Uhr

kann mir das jemand erklären? Möchte ab Morgen Tempi messen und möchte wissen, wie sie nach ES optimal verlaufen soll, die Kurve bzw. wann man nicht mehr zu hoffen brauch...

Beitrag von hoppi-2009 13.04.10 - 18:14 Uhr

Hi,

ähm#hicks ich glaube es gibt keine perfekte Kurve - Kurven die wie Mens aussahen - und nen tiefen Absacker hatten kurz vor Mens - sind dann doch plötzlich nach oben und siehe da #schwanger;-)

Und Kurven wo man dachte, oi kann nur #schwanger sein - siehe da Mens#augen

Ich find es gibt keine sorry:-)

Beitrag von lenara83 13.04.10 - 18:14 Uhr

Also hoffen braucht man erst nicht mehr wenn die Mens da ist.
Ansonsten ist die Tempi nach ES höher als davor.

Beitrag von rexhonda 13.04.10 - 18:35 Uhr

Hi,

also das nenn ich eine perfekte Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=497010&user_id=717244

war aber bei mir das erste mal, das sie so gut aussah. Auch direkt nach dem ES. Sonst immer Zickzack. Also diesen Zyklus war wohl alles optimal.

LG Ari

Beitrag von sunny393 13.04.10 - 18:47 Uhr

ich hatte auch ne Traumkurve letzten Monat und dachte echt ich bin schwanger umso größer der Sturz wieder in das Tiefe Loch als die Mens kam.
Also bis zur Mens kann man sich wohl nicht auf ne Kurve verlassen denk ich.

Hier meine:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=496286&user_id=854438