öffnen des Muttermundes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von matildal 13.04.10 - 19:17 Uhr

Guten Abend,

sagt mal, geht das Öffnen des MUMU nur durch merkliche Wehen?

Ich habe schon seit 2 Tagen ein heftiges Ziehen im MUMU-Bereich. Er war letzten Do fingerdurchlässig und der GMH war zur Hälfte verstrichen. Wehen habe ich nur sehr wenige und nur leicht - eher wie leichte Mensschmerzen mit Druck aufs Steißbein.

Kann es sein, dass sich der MUMU öffnet, ohne dass ich heftige Wehen habe? Oder würde ich das heftiger merken?

Beitrag von 4kids. 13.04.10 - 19:22 Uhr

Hallo

Bei meiner Tochter, hatte ich ständig einen Harten Bauch ohne schmerzen, vorsichtshalber bin ich damals in KH gefahren, da war der MUMU schon auf 8 cm auf#schock

Erst im KH begannen die Schmerzen und kurze Zeit später war meine Tochter da.

Also möglich ist so einiges;-)

Beitrag von 19jasmin80 13.04.10 - 19:24 Uhr

Ich kanns mal andersrum beantworten:
Ich hatte heftige starke Wehen die ununterbrochen kamen ABER der Muttermund ging nicht auf.
Lag eventuell daran dass der Kleine nicht im Becken lag und somit keinen Druck erzeugt hat, der den Muttermund wohl auch öffnen lässt.

Beitrag von matildal 14.04.10 - 08:12 Uhr

OK, demnach ist wohl ALLES möglich;-)

danke für eure Antworten