katze: große zitzen, nur am fressen, anderes verhalten

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 19:41 Uhr

hallo

unsere katze ist erst seit kurzer zeit bei uns. haben sie von einer bekannten.
am anfang war sie normal. also sie aß die normalen mengen, ließ sich gerne streicheln usw.

nun ist es aber so, dass sie nur am fressen ist. wenn sie könnte, würde sie den ganzen tag fressen.

beim streicheln ist mir am WE aufgefallen, dass sie ganz dicke zitzen bekommen hat. diese sind hell rosa gefärbt und sie hat richtige nippel...

sie mag es überhaupt nicht mehr angefasse zu werden.

meint ihr, sie könnte schwanger sein?

sie war bei meiner bekannten (angeblich) nur drinnen, sei wohl einmal ausgebüchst.
also kastriert ist sie nicht. wir lassen sie bald auf jeden fall kastrieren, da sie dann - wie unsere anderen katzen- auch raus soll. die beiden anderen weibchen die wir haben sind kastriert.

meine bekannte erriche ich momentan nicht. sie ist beruflich ins ausland gezogen, deswegen haben wir die katze auch. auf die antwort der mail warte ich noch #schwitz

falls es was zusagen hat, die katze ist 1 J und 7 M.

bevor ihr hier auf mir rumhackt falls die katze schwanger ist.... ICH kann da nichts für, ich hab das tier lediglich aufgenommen vor 3 wochen etwa.

bin mal auf eure antworten gespannt. denn mit schwangerschaften bei tieren kenne ich mich null aus. da unsere alle immer ksatriert sind.

liebe grüße

Beitrag von baltrader 13.04.10 - 19:48 Uhr

Hallo!

Das klingt ganz so, als würde sie Nachwuchs erwarten.
Ist das nicht traurig, daß man darum bitten muß, nicht einen Kopf kürzer gemacht zu werden? ;-)

Lg,

Mimi

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 19:50 Uhr

"Ist das nicht traurig, daß man darum bitten muß, nicht einen Kopf kürzer gemacht zu werden"


puuuh #schwitz

da gebe ich dir recht! aber hier wird man ja leider sehr oft direkt gesteinigt #schwitz

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:22 Uhr

Zu Recht, wenn es die Schuld des Katzenbesitzers ist.

Beitrag von baltrader 13.04.10 - 20:23 Uhr

Ist es doch aber nicht!!!

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 20:24 Uhr

EBEN!!!

#danke

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:24 Uhr

Darum steinige ich sie auch nicht.

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 20:27 Uhr

auch ein #danke an dich....

lg

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:23 Uhr

Nicht kastriert und abgehauen - klar kann sie schwanger sein.
Ab zum Tierarzt.
Kitten sollten die ersten 12 Wochen mind. bei ihrer Mutter bleiben. Aber Du kannst die Abgabezettel ja schonmal entwerfen.

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 20:25 Uhr

sind das schwangerschaftsanzeichen? mit den zitzen und dem fressen meine ich....

oder kann eine schwangerschaft nur der TA feststellen?

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:26 Uhr

Es kann immer auch eine Krankheit dahinterstecken, darum würde ich zum Tierarzt gehen.
Aber eine Schwangerschaft ist wahrscheinlicher.

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 20:28 Uhr

werde morgen mal beim TA anrufen und nen termin ausmachen....

macht der dann US oder wird das bei katzen auch über blut/urin festgestellt?

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:33 Uhr

Ich denke, er wird es durch Abtasten feststellen können.

Beitrag von y-l-m-r-t 13.04.10 - 20:34 Uhr

ah okay....

werd morgen mal anrufen und hoffen, dass wir noch in dieder woche einen termin bekommen.

werd mcih dann mal melden


lg und schönen abend noch #sonne

Beitrag von metalmom 13.04.10 - 20:35 Uhr

Danke, Dir auch.

Beitrag von shiningstar 13.04.10 - 20:38 Uhr

Große Zitzen hört sich sehr nach schwanger an!
Geh am besten mit ihr zum TA, der kann Dir das bestätigen und auch in etwa einschätzen, wann es soweit ist.
Ich hab es bei meiner Katzen auch erst in der 6. Woche bemerkt (Katzen tragen aber nur 9 Wochen...)

Beitrag von sternenzauber24 13.04.10 - 20:44 Uhr

Hallo,

Das klingt nach Trächtigkeit.
3 Wochen nach dem Deckakt färben sich die Zitzen Rosa ein, und man kann beobachten wie sie an Umfang zunehmen. Ansonsten merkt man die Zitzen kaum, auérdem kann eine Übelkeit aufstreten, mit erbrechen. Mehr Hunger spricht auch dafür, und eine tragende Katze benötigt anderes Futter speziell für tragende Katzen...

Der Tierarzt kann es ertasten, allerdings auch röntgen oder schallen, dann hat man mehr gewissheit.

Alles Gute..
LG Julia

Beitrag von bienchensg 13.04.10 - 20:53 Uhr

Steinigen würde ich dich nur, wenn du unverantwortlich gehandelt hast. Haste aber nicht. Also keine Angst, ich will nur spielen.

Was du beschreibst hört sich nach tragend an. Vor allem das mit dem Ausbüxen würde es ja erklären.

Am besten suchst du schnellstmöglich einen TA auf, der kann das feststellen und dirt auch alle nötigen Ratschläge geben!

Beitrag von katel84 13.04.10 - 22:23 Uhr

wen du magst kannst mich gerne über pn anschreiben hab erfahrungen auch bei geburtshil feect ,, hört sich stark nach einer trächtigkeit an ...
lg

Beitrag von franziska88 13.04.10 - 23:08 Uhr

#verliebt meine persönliche hebamme #rofl

Beitrag von katel84 17.04.10 - 20:34 Uhr

lach zicke gibt nicht viele die das tel mit ins bett nehmen wegen katzen andere gröhl