Erbrechtfrage : Jemanden aus dem Grundbuch streichen ,geht das ?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jolin80 13.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo ,

ich erkläre kurz:

Mein Schwiegervater ist 1997 gestorben und es gab kein Testament.
Somit haben meine Schwiegermutter und ihre vier Kinder (darunter mein Mann ) das Haus gemeinsam geerbt und es stehen auch alle 5 im Grundbuch (Auszug davon haben wir erhalten ).

Könnte jetzt meine Schwiegermutter hingehen und einfach eines ihrer Kinder aus dem Grundbuch rausnehmen lassen ?

LG Jolin

Beitrag von landmaus 13.04.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

nein, natürlich nicht. Wie kommst Du denn auf die Idee.

Alle 5 Eigentum an diesem Grundstück. Nur ihre Anteile sind unterschiedlich. Da kann nicht einer den anderen einfach streichen lassen, nur weil ihm dessen Nase nicht passt.

LG

Beitrag von jolin80 13.04.10 - 20:37 Uhr

Hab ich mir ja schon gedacht , wollte es nur mal bestätigt wissen .

LG

Beitrag von kawatina 13.04.10 - 20:34 Uhr

Hallo,

das geht nicht! Jedenfalls nicht ohne Zustimmung, des Betroffenen. Die wird er dazu wohl kaum geben.

Es besteht die Möglichkeit seinen Anteil an sie zu verkaufen. Aber enteignen kann die Schwiegermutter keinen.;-)

LG
Tina

Beitrag von jolin80 13.04.10 - 20:37 Uhr

Danke !

Beitrag von anyca 13.04.10 - 20:50 Uhr

Nein, natürlich nicht, damit würde man dem Kind genauso etwas stehlen als wenn man ihm einen Gegenstand oder Bargeld einfach wegnehmen würde.

Normalerweise machen Ehepaare mit Immobilienbesitz halt ein "Berliner Testament", wo erst mal nur der Ehepartner erbt und erst nach dessen Tod die Kinder.

Beitrag von susannea 14.04.10 - 16:14 Uhr

DAs ging nur in der DDR!