Autositz-Frage. Bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tan4e 13.04.10 - 20:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bitte euch mal um eure Hilfe bzw. Erfahrung.

Unsere Tochter wird im August 3 und sitzt momentan im Priorifix von Maxi Cosi der ja bis 18 kg ausgelegt ist.
Sie wiegt momentan zwischen 12 und 13 kg. Soweit so gut. Unser Sohn wird im August 1 und wird dann früher oder später vom Maxi Cosi in den Kindersitz wechseln.
Jetzt sind wir am überlegen wie wir das am besten anstellen.
Unsere Tochter können wir ja schlecht schon in einen Sitz ab 15 kg setzen, aber lohnt es sich noch einen in 9-18 kg zu kaufen. Passen die Kinder wirklich bis 18 kg rein??? Ich kann es mir gar nicht vorstellen. Also unsere Tochter hat von der Höhe er bis oben vielleicht noch 3-4 cm Platz! Dann muss man doch wechseln oder?
Echt schwierig. Was würdet ihr mir denn empfehlen? Es gibt ja auch Sitz von 9-36 kg. Aber da hat nur der Kiddy gut abgeschnitten und mit dem Fangkörper das will ich nich!

LG
Tanja mit ihren Kids

Beitrag von sindy444 13.04.10 - 20:36 Uhr

Hi,

wir haben uns diesen eben erst gekauft. Hat bei allen Tests am besten Abgeschnitten, da hat sie noch einen Fangkörper bis sie schwer genur ist.

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=cybex+&x=0&y=0


Viele grüße,

sindy444

Beitrag von tan4e 13.04.10 - 20:44 Uhr

Hallo Sindy,

wenn ich das richtig gesehen hab, ist der aber auch erst ab 15 kg oder? und keine Ahnung ab wann meine Tochter so viel wiegt, sie hast jetzt seit einem Jahr nicht mal 1,5 kg zugenommen ...

Danke!

Beitrag von blumella 13.04.10 - 22:30 Uhr

Gib mal bei Amazon oder google "Cybex pallas" ein oder geh direkt auf www.cybex-online.com

Der Sitz ist nur als Gruppe I Sitz mit Fangtisch, anschließend kommt der Fangtisch weg und es wird mit dem Autogurt gesichert.

Und nach Mitteilung einer Verkäuferin im Fachhandel, erscheint der Test des ADAC im Mai und der Pallas hat wohl gut abgeschnitten.

Beitrag von sunflower2008 13.04.10 - 20:44 Uhr

hi,

es gibt von Römer jetzt auch einen der von 9-36 kg
geht
der ist allerdings noch nicht von Stiftung warentest getestet worden...

guck mal hier
http://www1.baby-markt.de/Babyartikel/Autositze/Autositze+09kg+bis+36kg/index.htm

der Sohn einer Nchbarin wird im Juli 3 und hat jetzt schon gewechselt...
er hatte einen älteren Römer-sitz und er war zu groß dafür
er sitzt jetzt in dem hier
http://www1.baby-markt.de/ROEMER+Kid+Trendline+Elisa+Kollektion+2010.htm

lg
Sunny

Beitrag von puenktchen78 13.04.10 - 21:38 Uhr

Hallo Sunny,

stimmt so nicht ganz. Der Sitz von Römer/ Britax ist nicht neu. Er wurde in 2006 oder 2007 bereits vom ADAC getestet:

http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2006/BRITAXEvolva123Ultra.asp?ComponentID=147491&SourcePageID=148555


LG

Mel

Beitrag von sunflower2008 14.04.10 - 07:42 Uhr

oh, den hab ich vorher noch nie gesehen..
also doch lieber Finger weg von dem Ding...

lg
Sunny

Beitrag von maruti 13.04.10 - 20:47 Uhr

hallo,
kilian hat den ferrari sitz von 9-36 kg . höhenverstellbare kopfstütze und 5 punkt gurt den man ab dem ca 4. lebensjahr entfernen kann..

finden den sitz super und er kann dort lange drinne sitzen.

er gibt auch super welche von nania die mitwachsend sind. und die auch super in der verarbeitung etc sind .

lg

Beitrag von tan4e 13.04.10 - 21:33 Uhr

Vielen dank für eure Antworten!

Beitrag von miau2 14.04.10 - 08:23 Uhr

Hi,
wenn ihr noch Zeit habt zu warten (und die habt ihr ja noch, der Kleine sollte ja noch lange rückwärts fahren) dann wartet doch einfach noch - der nächste Test kommt Ende Mai/Anfang Juni raus, und vielleicht schafft es ja tatsächlich mal ein Hersteller außer Kiddy einen guten, mitwachsenenden Sitz zu bauen...

Ansonsten bleibt im Zweifel nur übrig, einen zweiten Ier-Sitz zu kaufen. Zu früh wechseln würde ich auf gar keinen Fall.

Im Ier-Sitz darf das Kind sitzen, bis der Kopf bis ungefähr Augenhöhe die Rückenlehne überragt oder die Gurte so weit unter den Schultern langlaufen (bei nicht besonders oft verstellbaren Systemen leider oft der Fall), dass das richtige Anschnallen nicht mehr geht.

Wie die Gurte bei Euch verlaufen weiß ich natürlich nicht, aber bei der Kopfstütze habt ihr dann ja noch einige cm mehr Platz nach oben.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von kathrincat 14.04.10 - 10:12 Uhr

kauf doch 9-36 kg den kiddy zu beispiel immer testsieger. der fankörper ist super, auch las min tisch, würd echt keinen anderen mehr kaufen, die kinder haben mehr bewegungsfreiraum als bei den zum anschnallen, sie schlafen auch gut darin.
verstehen nicht warum du keinen fangkörper willst.