Wie Trinken schmackhaft machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von franzi510 13.04.10 - 21:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Unsere Maus bekommt nun auch Mittagsbrei und etwas Abendbrei (da aber noch ne Flasche Milch hinterher)...
Nun meine Frage, sie trinkt kein Wasser zum/nach dem Essen... habe schon Tee ausprobiert und trinkt sie auch nicht...
Habe ihr heute einen Trinkbecher (ab 6 Monate) gekauft, den findet sie vom anfassen und in Mund nehmen auch super, aber sie trinkt nichts draus!
Was kann ich tun? :-)
Vielen Dank und LG
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von blumella 13.04.10 - 21:35 Uhr

Immer wieder anbieten und hoffen und beten und keinen Streß machen.

Wir haben inzwischen bestimmt fünf verschiedene Becher hier, sämtliche Tee-Sorten und Säfte, weil man an jeder Ecke liest, wie wichtig doch das Trinken ist.
Aber unser Murkel hielt davon lange Zeit leider gar nichts.

Und irgendwann ging es dann plötzlich von ganz alleine.

Inzwischen trinkt sie Wasser aus dem Glas und bringt mir den Becher oder holt mich, wenn ich noch was einschütten soll.

Beitrag von mordilla 13.04.10 - 21:49 Uhr

Hallo!

Hab heute mit Beikost angefangen. Eigentlich hatte ich vorgestern und gestern schon probiert, da fand er es aber eher bäh. Und heute hat er Birne geschlabbert, hat sich den Löffel selber reingesteckt, weil's nicht schnell genug ging. Nächste Woche gibt's dann Gemüse :-p

Ich selber trinke sehr viel, hab überall meine Gläser rumstehen. Markus sieht mir dabei immer zu und seit zwei Wochen trinkt er aus dem Glas. Ganz normal wie ich auch. Einfach weil's ihm Spaß macht. Also versuch mal einen normalen Becher, ... oder Strohhalm.

Viel Glück!

LG
Andrea & Markus (5 1/2 Monate)

Beitrag von jessi15344 13.04.10 - 22:11 Uhr

hallo franzi,mach dich nicht verrückt.bei meiner tochter habe ich im 5monate begonnen ihr tee anzubieten zur beikost.jetzt rate mal wann sie ihn nach täglichem anbieten getrunken hat??na??

ca im 9monat.mit 11monaten hat sie die flasche alleine hochgehalten um draus zu trinken.es dauert ewig.dein kind kennt den geschmack nicht also warum sollte es dann das trinken.gib ihr den brei auch wenns nur 3 löffel sind und dann ihre milch und einfach immer wieder tee anbieten.

lg jessi mit alexa