Schule = langes Sitzen... schädlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tintenherz 13.04.10 - 21:29 Uhr

Hi,

Meine Cousine ist jetzt in der 24.SSW und ist im August mit ihrer Ausbildung fertig. Einmal in der Woche bzw 2x hat sie Berufsschule und das 8 Stunden lang. Heut sagt sie dass sie nach 5 Stunden extreme Rückenschmerzen vom sitzen bekommt die den Rest des Tages anhalten. Sie kann natürlich nicht mal eben im Unterricht aufstehen oder rumlaufen. Aber es gibt ja das Mutterschutzgesetz wo irgendwas diesbezüglich mal erwähnt wird. Leider weiß ich nicht was genau... hat jemand von euch Ahnung davon was sie diesbezüglich machen kann oder generell gegen diese Sitz-Rückenschmerzen?

Lg

Beitrag von bibuba1977 13.04.10 - 21:33 Uhr

Hi,

ich denke, da muss sie durch. In der Pause hat sie doch laufend Pausen. Soviel Pausen hat keine Bueromitarbeiterin.

In Absatz 3 findest du die gesetzliche Regelung zur sitzenden Taetigkeit:
http://www.gesetze-im-internet.de/muschg/__2.html

LG
Barbara

Beitrag von angeleye1983 13.04.10 - 21:33 Uhr

Hallo,

sie soll die Pausen nutzen und da ein bisschen rumlaufen. Mindestens eine große Pause hat sie ja in der Schule, dazwischen sind - soweit ich das von den Berufsschulen hier kenne - immer mal wieder 5 Minuten Pausen. Aber 8 Stunden Schule sind ja wie 8 Stunden arbeiten und als Bürokraft sitzt man z. B. auch den Großteil des Tages...

LG
angeleye 29. SSW

Beitrag von bibuba1977 13.04.10 - 21:35 Uhr

Im Normalfall dauert eine Schulstunde 45 Zeitminuten. Damit entspricht das noch nicht mal einen 8-h-Arbeitstag...

LG
Barbara

Beitrag von angeleye1983 13.04.10 - 21:42 Uhr

So meinte ich es ja auch *gg* Hier hat man zwischen jeder Schulstunde kurz Pause und kann auf Toilette oder so. Also ich denke auch, dass es jede Bürokraft "schwerer" hat.

Beitrag von chryssy 13.04.10 - 21:40 Uhr

Ich studiere und sitze auch viel. Für das Baby ist es nicht schlimm.Meine Kleine zappelt die meiste Zeit. Wenn es bei ihr gar nicht mehr geht, muss sie zwischendrin mal"auf Toilette" gehen, dann kann sie sich bewegen.
Ich ändere meine Sitzposition andauernd und versuche viel grade zu sitzen(vor allem, weil jetzt fiese Magenschmerzen anfangen). Das könnte ihr auch helfen. Vielleicht ist derStuhl vor ihrem Platz frei- Füße hochlagern ist gut.

lg
Chryssy+#blume(26.SSW)