Bab muss AR Milch trinken, welchen Sauger dafür?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flyingsoul 13.04.10 - 22:21 Uhr

Hallo!

da Johanna immer so furchtbar geschriehen hat beim Trinken der Milch (hab schon mal darüber berichtet) waren wir heute beim Kindearzt. Sie hat auch ziemlich wenig zugenommen und die Ärztin meinte, dass sie Reflux vermutet und hat uns zum Ultraschall überwiesen und uns Probepäckchen von AR Milch mitgegeben. Allerdings ist die so dick, da kommt bei den Avent Saugern Größe 2 ja nichts raus und bei 3 auch sehr schlecht. Nun hatten wir noch Nuk Sauger da, das ging auch nicht so toll. Was kann ich denn nun nehmen, damit sie nicht EWIGST braucht um mal 90ml zu trinken :-(
danke Euch für Tipps,

LG Melanie mit Johanna fast 9 Wochen und Emma 2,5 Jahre

Beitrag von jungspund 13.04.10 - 22:25 Uhr

Hi.

Also meine Tochter (jetzt fast 3) war ein Spuckkind. Wir haben dann auch die AR-Nahrung bekommen. Wir haben dann die Breisauger von Nuk erst ausprobiert, aber die haben nicht richtig funktioniert. Dann sind wir hin gegangen haben die normalen Milchsauger von Nuk genommen und mit einer heißen Nadel ein etwas größeres Loch reingemacht. Da hat es dann gut funktioniert mit dem Trinken.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG

Jungspund mit 2 Damen(fast 3 und 17 Wochen)

Beitrag von musikmaus83 13.04.10 - 22:29 Uhr

mein sohn bekommt auch die AR milch und wir machen das mit nem nuk milch sauger und es geht gut,

Beitrag von melle_20 14.04.10 - 07:00 Uhr

hey..

mein kleiner bekam die auch...

nimm etweder von NUK die 2er sauger ( klappte bei uns supi) oder eben einen Breisauger...Oder was ganz einfaches nimm ne schere und mach das löchlein ein klitze kleines bissl grösser....Also ni cht n loch scheiden sondern n kleines schnittchen machen...

So haben wir es danna uch gemacht....

Mir wurde gesagt dass es ok sei, wenn er mindest 15min trinkt, da die nahrung ja dicker ist und sie ja auch 7minuten stehen soll...

Er hat im shcnitt für 200ml gute 15min gebrauchzt bei der AR, sind nuns eit einer woche nun bei der HIPP milch und er spuckt nicht mehr *freu* aber er ist allerdings auch schon knapp 5 1/2 monate

LG Melanie mit Emily 5j. und Jeremy knapp 5 1/2 monate

Beitrag von evegirl 14.04.10 - 09:12 Uhr

Mein SOhn bekommt schon sehr lange die AR Nahrung und als er noch kleiner war hab ich die von Avent die größten genommen das ging auch gut und jetzt habe ich von MAM die Flaschen und nen Sauger ab 3 Monate da die ziemlich groß sind da kommt genug raus und dann noch die von Nuk mit dem Schnabel wo die selbst saugen müssen und das funktioniert alles super. Anfangs hat ich Probleme da er nur Avent Flaschen wollte bzw. Sauger wo oben was raus kommt keine normalen Nuk oder so die nahm er nicht.

Beitrag von tanja896 14.04.10 - 11:25 Uhr

du kannst bei den avebt fläschchen die mam sauger nehmen und da nimmst du die brei oder 2er, ich habe beides weil es nicht immer gleich dick wierd. Und es funktioniert spitze.

Beitrag von amadeus08 14.04.10 - 12:18 Uhr

hmm, wir hatten immer die 2er Sauger von Avent für die AR
Was ist das denn für eine Milch dass die so dick ist???
Wir hatten die AR von Aptamil und die passte gut durch die 2er Sauger. Allerdings kannste auch die 3er nehmen!
Lg