April, April ....... Wie geht es euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 06:48 Uhr

hab noch 9 tage bis zum et und die vermutung, dass der kleine bei meinem glück noch länger drin bleiben will.

es ist wirklich anstrengend mit so 12 kilo mehr rumzulaufen. der bauch stört beim socken/schuhe und hosen anziehen total. wohne im 4. og ohne fahrstuhl und hab 2 hunde, die 3xtäglich raus müssen. spazieren macht super spaß, aber die treppen dann wieder hoch ....

wie geht es euch? was fällt euch im alltag am schwersten?

lg

simone 39. ssw

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 06:51 Uhr

huch.... auf dem kalender verguckt....

hab noch 11 tage bis et.

Beitrag von nachtelfe78 14.04.10 - 06:57 Uhr

Huhu Simone!

Hab noch 5 Tage bis ET und auch das Gefühl dass es noch dauern wird...wenn er überhaupt freiwillig kommen mag.

Ja, langsam hab ich auch keine Lust mehr. Alles so super anstrengend. Was mich richtig anstrengt sind Treppen, stehen und sitzen. Das geht gar nicht! Da wird es mir richtig schlecht und schwindelig. Leide unter dem Vena-Cava-Kompressionssyndrom. :-(

Erst wollte mein Kleiner zu früh raus, jetzt macht er keine Anstalten mehr...drückt nicht mehr nach unten. Wehen hab ich seit 30.SSW und mein GBH ist verstrichen, mein MuMu ist offen und es ist alles weich, aber das nutzt nix wenn der Kleine nicht mitarbeiten will!

Tja, heute ist Neumond...mal sehen...

LG nachtelfe78 ET-5

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 07:07 Uhr

gibt es bei neumond hoffnung für uns?

bei mir ist der befund total unreif!

ich hoffe sehr, dass er sich vor dem et von alleine auf dem weg macht, da ich ss-diabetes hab. die ist zwar super eingestellt, aber seit dem ich insulin spritz hat der kleine richtig dolle zugelegt. er ist zwar vorher mit 2300 gramm in der 36. ssw sehr dünn gewesen und ist jetzt in der 39. ssw mit 3100 gramm nicht zu dick, aber der extrem schnelle sprung (800 gramm in 2 wochen) ist laut meiner fä kontrollbedürftig....

ich drück dir auf jeden fall die daumen, dass es bei dir bald losgeht!

lg

Beitrag von nicole-damian 14.04.10 - 07:10 Uhr

huhu

ich hatte gestern ET aber nix ist in sicht..es heißt weiter warten..das CTG zeigt nix an und merken tue ich auch noch nix..

noch geht es mir soweit gut nur mit schlafen ist nichts wirklich...und das mit dem treppen steigen ..#schwitz da kann ich auch mitreden..hihi..bin froh wenn ich alles geschafft hab,,,

lg nicole

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 07:24 Uhr

du arme!

drück dir die daumen!

mein ctg zeigt auch nichts....

aber gestern war meine hebamme hier und hat gemeint, dass der unreife befund sich von jetzt auf gleich ändern kann. es hat überhaupt nichts zu sagen. andersrum kann man ja auch wochenlang mit offenem mumu rumlaufen....

also; die hoffnung stirbt zuletzt!

meine hebi meinte: bis jetzt ist noch keines drin geblieben!

lg

Beitrag von alexalexi 14.04.10 - 07:22 Uhr

Hi Simone!

Bin ab heute auch in der 39. SSW. Habe aber fast doppelt so viel zugenommen:-[.....

Ansonsten schleppe ich ich auch so durch den Tag... Bin echt froh, dass meine Große (fast 9 Jahre) ihre Nachmittage nach der Schule schon immer verplant hat...

Kann von Tag zu Tag mehr schlafen, ist echt schlimm.

Habe auch immer mal wieder heftige Senkwehen, bei denen ich immer mal denike, dass es vielleicht doch mal losgeht.... Aber Pustekuchen!
Naja, die restliche Zeit schaffen wir jetzt auch noch!

Alles liebe!

Alex ET - 14

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 07:28 Uhr

hi alex,

also schlafen kann ich gar nicht mehr!

nachts bin ich von sodbrennen, wadenkrämpfen und ständigem harndrang geplagt und tagsüber häng ich dann immer total durch. will dann aber nicht schlafen, damit ich nachts schlafen kann und dann geht es aber wieder nicht. ab und zu erwisch ich mich dann tagsüber beim tvgucken, dass ich einschlaf... na ja. was soll man machen...

ja, wir schaffen das!

drück dir die daumen!

lg

Beitrag von endlichbaby 14.04.10 - 07:31 Uhr

Guten Morgen

hab noch 11 Tage bis zum ET. Muß heut wieder zu meiner FÄ mal schauen was sie sagt.

Musste mich seit der 30 SSW etwas ruhiger halten wegen Früwehen.

Der letzte Stand von der Untersuchung waren Mumu weich, Kopf im Becken , und Gmh verkürzt, ABER keine Wehen mehr :-(

Bin mittlerweile echt froh wenn mein Zwerg kommt , hab 11 kg zugenommen und hab seit ein paar Tagen so ein Stechen in Leiste und Mumu.

Aber ich denke sie müssen alle irgendwie und wann mal raus:-D

Beitrag von carrie1980 14.04.10 - 07:45 Uhr

Hi Simone,

ich war auch mal ein Aprillie..meine Tochter kam aber 4 Wochen zu früh schon am 29.3. zur Welt...

Wollte euch allen Verbliebenen nur die Daumen drücken,dass ihr nicht mehr zu lange warten müßt!!

April ist so ein schöner Monat...schade,dass es bei uns doch noch der März geworden ist *g*...

LG Carrie

Beitrag von -sunshine-1985- 14.04.10 - 08:04 Uhr

Mag auch ni mehrrrrr #heul#heul#heul

Hab 20 kg zugenommen, aber vieles davon ist Wassereinlagerung in den Beinen und Händen, sodass man die Knöchel eigentlich gar nicht mehr erkennt.... wie beim Elefanten halt #aerger

So bin ich eigentlich richtig energiegeladen und könnte durch die Gegend rennen, wenn da nicht der Rücken wäre... und wenn ich doch mal tagsüber mehr mache als ich sollte, dann komm ich abends alleine gar nicht mehr vom Sofa #schock#schmoll

Seit der 33. Woche Senk-/Vorwehen... es hieß, der Prinz kommt "auf jeden Fall" früher #kratz Schleimpropf schon seit letzter Woche zum Teil weg, GMH verkürzt, MuMu weich aber sonst NIX #schmoll

Dann lasst uns mal um die Wette kugeln #schein

Lg
Irene (ET-12)

Beitrag von septembermama 14.04.10 - 08:06 Uhr

Guten Morgen,

ich habe heute ET!
Mir fällt Staubsaugen besonders schwer,danach hab ich immer total Bauch und Rücken aua #schmoll.
Kochen ist auch so eine Sache,ich stoße immer mit dem dicken Bauch überall dran,vor zwei Tagen war es die heiße Pfanne #schwitz.

Auch sonst fühl ich mich nicht mehr ganz gut,es tut alles weh und alles fällt schwer.Ne ne,wird Zeit das Krümelchen sich endlich auf den Weg macht.

LG
Septembermama ET +-0

Beitrag von windelrocker 14.04.10 - 08:18 Uhr

bin schon länger k.o. ....

und mein ET war montag ... also schon schöne 2 tage drüber und seit gestern sind auch meine wehen weg!

sodbrennen und wasser in den beinen is verschwunden ... und hat anscheinend auch die wehen mitgenommen #aerger

montag bei der kontrolle waren soooo schöne wehen am CTG zu sehen. hebi meinte, die müssen nur stärker werden - lang dauerts sicher nicht mehr.

jaja ... und schwupps ... seit gestern sind die wehen weg #aerger ...

naja ... aller aller höchstens no 12 tage ...

lg, carina ET+2

Beitrag von thilde 14.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo!

Bin schon 4 Tage über den Termin. Meine Ärztin spricht schon von Einleitung, sie will nur 8 Tage warten! Ich will aber nicht, denn dann ist meine Hebi nicht dabei. Habe gleich einen Termin bei Ihr, mal sehen, was sie sagt... Ich dachte eigentlich, dass man 10 Tage wartet?
Ich habe immer mal wieder unregelmäßige Wehen, aber nicht stark genug.
Gehe auch viel spazieren, sauge die Wohnung, bin im Garten... Scheint ja nicht zu helfen. Heute will ich unsere Steuererkläurng machen, vielleicht bringt eine solche ätzende Beschäftigungen den Kleinen dazu, sich mal auf den Weg zu machen;-)
Drückt mir die Daumen,

Kristina!

Beitrag von simone-83 14.04.10 - 12:11 Uhr

danke für die vielen lieben reaktionen!

da weiß man doch; wir sind nicht allein!

lasst uns gemeinsam den endspurt so weit es geht genießen!

lg

simone