Frage zum Muttermund vor NMT

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuppenstern77 14.04.10 - 07:29 Uhr

Hallo,

wie ist der Muttermund vor NMT? Bin heute ES+10 und hab am Samstag NMT. Mein Mutermund war gestern Abend fast nicht erreichtbar. Ob er hart oder weich ist kann ich noch nicht beurteilen #schein.

Tempi. Kurve hab ich nach ES nicht weiter gemacht-bin im Urlaub-hab mir Tempi-Verbot erteilt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500753&user_id=664663

Danke für eure Antworten

LG schnuppe.

Beitrag von majleen 14.04.10 - 07:36 Uhr

Hätte gerade die selbe Frage gestellt;-)
meiner is auch schwer erreichbar, geschlossen und hart.
Wie is es denn vor der Mens?
Meine Tempi ist heute wieder hoch gegangen #huepf

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500200&user_id=894842

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von sunny-girl-00 14.04.10 - 07:45 Uhr

mit dem mumu kenne ich mich nicht aus... aber dein ZB sieht sehr gut aus!!!! ich drücke dir die daumen... hast du schon getestet?

Beitrag von majleen 14.04.10 - 08:17 Uhr

Ne, getestet hab ich noch nicht.
Werd noch bis Samstag warten.
Danke

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von honigmaeuschen 14.04.10 - 07:46 Uhr

Also:

der Mumu ist vor NMT bei

nicht SS:

Fest, mittig bis tief, kurz vor NMT leicht geöffnet und steht hervor

bei SS

weich, stocktuchsyndrom (er fühlt sich obendrauf weich an, ist darunter aber fest, wie als wenn ein tuch über einen Stock liegt), und er steht sehr weit hinter, hat sich nach innen gezogen.

Diese Angaben müssen nicht bei jeder Frau so sein!!! Es ist auch unterschiedlich, wann sich der Mumu bei jeder Frau in der beschaffenheit und position ändert. Bei manchen 3 tage vor NMT bei anderen erst an NMT.

kurzum: Das Abtasten der Mumu macht nicht wirklich viel Sinn, um festzustellen, ob eine SS besteht oder nicht.

Beitrag von teufelsengel 14.04.10 - 07:59 Uhr

Da stimme ich dir zu...
Mein Mumu war auch weich aufgelockert und tief,also gut erreichbar.
Wobei er ab und zu kurz vor der Mens hart und schwer erreichbar war.
Es ist also alles nicht wirklich sicher.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=489440&user_id=887297


Sabrina mit #ei 9+3

Beitrag von delphinchen27 14.04.10 - 08:00 Uhr

Mein Muttermund ist immer bis zum einsetzen der Mens, weit oben und weich.