Hilfe... Geburtstag feiern...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von daac 14.04.10 - 07:33 Uhr

Hallo ihr..

ich habe in Kürze Geburtstag und möchte den gern feiern. Das ist auch nicht so das Problem :-)
Also beschlossen ist, dass ich an meinem Geburtstag selbst ein kleines Frühstück "für die Mädels" mache....aber ich wollte gerne noch mit den Männern zusammen was machen... tja mein Wunschtermin "Tanz in den Mai" stand schon da kam ein Kollege meines LG mit seiner Feier dazwischen und leider ist mein LG der Meinung dass wir da hin gehen müssen und mein Geb. eben nicht an dem Abend stattfinden muss. Ok, kann ich mit leben, ich weiche also auf den Sonntag aus (denn Samstag sind alle die ich einladen möchte "tot" von Freitag).... wirds halt keine party sondern nur ne gemütliche Feier (also nix mit lange und trinken und so, weil die Männer Montag um 5 auf der Arbeit sein müssen)....
gut das ist aber ja gar nicht meine Frage... die kommt jetzt... WAS SOLL ICH MACHEN???? Also an einem Sonntag so nach 14 Uhr...? Brunch (mit früherem Start) hab ich erst überlegt, möchte ich aber eigentlich nicht. Ich dachte an Grillen... aber wenn ich heute ausm Fenster gucke, wer weiss wie das Wetter in 14 Tagen ist???? Und wenn wir drinne feiern muss ja doch einer draussen am Grill stehen...
Nächste Woche hat Lidl alles zum Thema Mexico ... überlege wie ein Mexikanisches Buffett ankäme. Habe aber Sorge dass das nicht alle mögen.
Oder einfach ein klassisches kleines Buffett. Oder nur Kaffee und Kuchen? Wären übrigens wohl 3 -5 Paare und wir und 4 Kinder... also nix riesiges.Mir wäre ja die Grillvariante die Liebste... weil gern gemocht und praktisch... aber ich hab nicht das Gefühl dass es in 14 Tagen 25Grad und Sonne gibt... ;-)

Was würdet ihr tun?

Beitrag von echtjetzt 14.04.10 - 10:29 Uhr

Also das Wetter ist doch kein Problemfaktor, wenn man zu Hause grillt.

Klar, jemand muss am Grill stehen, aber doch nicht die ganze Zeit. Bei uns gibt's immer 2-3 Leute, die sich da bereit erklären.

Beitrag von elodia1980 14.04.10 - 14:30 Uhr

Hallo,

grillen ist im April tatsächlich so ne Sache und ich finde das auch nur passend, wenn dann auch alle draußen sitzen. Ich jedenfalls würde mich weigern, zu grillen, wenn alle anderen drin hocken.

Ich würde am frühen Abend einladen und mir Kaffee und Kuchen schenken. Das genügt, um eine Weile beisammen zu sitzen und du hast nicht allzu viel zu tun. Meine Geburtstagsparty kürzlich (an einem Dienstag) hatte um 17.00 Uhr begonnen. Die letzten sind dann gegen 22.00 Uhr gegangen. Ich fand das sehr angenehm, dass man nicht bis in die Puppen sitzt - wir haben sogar einen Großteil der Aufräumarbeiten an dem Abend noch geschafft und konnten recht früh am anderen Morgen den Saal wieder sauber übergeben.

Was das Essen angeht: warum machst du nicht einen schönen großen Pott Suppe? Bissl Toast oder Brötchen dazu, und dann passt das schon. Alternativ: zwei Suppen, eine für Fleischesser und eine mit Gemüse.

LG, E.

Beitrag von daac 15.04.10 - 09:11 Uhr

Huhu

danke für deine Antwort. Ich habe mich inzwischen für Kaffee und Kuchen und abends noch nen Snack für alle Fälle entschieden, da mir das Grillen echt zu unsicher ist denn ich sehe das wie du, ich hab nicht vor draussen zu stehen wenn die anderen drin sitzen... der Grill ist auch ein paar Meter vom Wohnzimmer entfernt... och nö.
Das mit dem Abend .. wir haben ja Kinder dabei und die müssen am nächsten Tag in die Schule, dementsprechend wäre die Feier spätestens halb acht zu ende das fänd ich was kurz. Also hab ich mich jetzt für nachmittags entschieden.

LG