Gespräch mit Partner, Fortsetzung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bitci 14.04.10 - 08:40 Uhr

Guten Morgen,

hatte gestern abend also das Gespräch mit meinem Männe.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2585977

Hatte mir Argumente zurecht gelegt und so weiter ....
Ich sagte ihm, ich würde gern die Pille weg lassen, die beiden Packungen nicht mehr nehmen.

Ich voll am #zitter, wie er wogl reagiert.
Und wisst ihr, was er gesagt hat: "Mach doch!"
Mehr nicht.
Hab ihm dann noch gesagt, was das bedeutet, er sagte, ja, das wisse er.

Also echt #kratz.
Manchmal versteh ich die Männerwelt einfach nicht.

Auf jeden Fall, freue ich mich tierisch.

Also gehöre ich ab heute ganz offiziell wieder zu euch.

Viel Glück uns allen.

Liebe Grüße
Cindy
#liebdrueck

Beitrag von stoffelschnuckel 14.04.10 - 08:41 Uhr

Hallo
Dann hat mein daumen drücken geholfen#schein

HERZLICH WILLKOMMEN

lg und viel glück und erfolg
schnuckel

Beitrag von klecks80 14.04.10 - 08:42 Uhr

na dann herzlich willkommen und viel glück#klee#klee#klee

lg dini

Beitrag von alva5 14.04.10 - 08:45 Uhr

Schön! :-)
Bei meinem war ich auch ganz überrascht. Erst hab ich monatelang immer wieder das Thema angeschnitten und er kam mit den typischen Männer-Vernunfts-Antworten. Einen Abend sagte er auf einmal ja. #schock
Ich habs erst gar nicht geschnallt und musste merhere Tage fragen wie es zu dem Sinneswandel kam, weil ich wollte ja dass er s auch wollte und nciht nur ja sagt, weil ich permanent nerve. Er sagte da er hätte mit einem Freund gesprochen. Ja, und dann hab ich gleich aufgehört mit der Pille. :-)

Lieb gegrüsst, Alva

Beitrag von liesbeth79 14.04.10 - 08:45 Uhr

Männer.... meiner hat auch so ähnlich reagiert #augen

#herzlich Willkommen hier im Forum und viel Erfolg beim #schwanger werden!

LG, Andrea

Beitrag von nicole-tdv 14.04.10 - 08:47 Uhr

Kommt mir fast bekannt vor.

Mein Mann wollte nie Kinder (mal abgesehen davon, dass er auch nie heiraten wollte). Ich hab ihm also gesagt, ich werde künftig die Verhütung (NuvaRing) weglassen. Wenn er keine Kinder will ist er halt ab jetzt dafür zuständig.

Und drei Monate später war ich schwanger...


Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch bald mit dem 2. klappt!

Nicy + Krümel 17+4

Beitrag von jennifer.cloney 14.04.10 - 09:01 Uhr

Toll!!!!#huepf
Manchmal tuen wir den Männern vielleicht doch Unrecht...;-)

Alles Gute...
Jennifer#blume

Beitrag von bergle85 14.04.10 - 09:41 Uhr

Super. Gratulation #klee#fest

Also mir kommt das auch wahnsinnig bekannt vor. Ende 2009 wollte mein Schatz noch keine Kinder, da war Ihm das alles noch zu früh und zu unsicher. Und dann hat er im März gesagt: "Schatz, lass deine Pille weg, ich möchte jetzt mit dir Kinder bekommen". Das habe ich mir natürlich nicht zwei mal Sagen lassen.

Und wir sind brav am #sex :-D

Hoffentlich klappt es bei uns und bei allen anderen die es sich hier wünschen bald mit dem #schwanger
#schwanger

Beitrag von kruemel2201 14.04.10 - 10:40 Uhr

Hallo,

erstmal willkommen zurück sozusagen.

Bei meinem Mann war es auch so. Erst wollte er noch keine Kinder und als wir dann dachten ich sei Schwanger war er total am Boden. Naja ich war es nicht und dann hat er zugegeben das er enttäuscht ist und er sich drauf eingestellt hatte und sagt dann plötzlich zu mir.
Schatz schmeiß die Pille weg ich will ein Würmchen haben:-)
Tz tz tz immer diese Männer :-)

Beitrag von maeusl83 14.04.10 - 11:03 Uhr

siehste alles ganz easy ...