Wer kann mir helfen?Pflegeprodukte extrem trockene Haut...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von whiteangel3 14.04.10 - 08:54 Uhr

Guten Morgen...

Meine Maus leidet leider unter extrem trockener Haut. Es ist sooo schlimm das sie jetzt sogar an den einem Arm nen Pilz entwickelt hat:-( Dafür gibt es jetzt Salbe. Mein Arzt hat mir aber empfohlen Bübchen et weg zu lassen ( hatten morgens eh nur mit Wasser gewaschen und nur einmal in der Woche gebadet) Wir sollen Pflegeprodukte kaufen, die auf Naturbasis sind und möglichst Rückfettent... Wir haben Linola Fett gekauft, die soll ich aber nur nehmen wenn es wieder extrem ist. Habt ihr tips oder Erfahrung mit Produkten die den Anfordeungen entsprechen???

Wäre dankbar für tips...

Danke

Beitrag von my_angel 14.04.10 - 09:06 Uhr

Guten Morgen,

ich habe die Linola Milch. Die hilft bei uns sehr gut. Denn das Problem habe wir auch.
Die verwende ich täglich.

lg
Angie

Beitrag von whiteangel3 14.04.10 - 09:09 Uhr

Danke...:-) Die bekomme ich dann aber nur in der Apotheke , oder???

LG

Beitrag von my_angel 14.04.10 - 09:13 Uhr

ja leider......

alles gute
angie

Beitrag von adventicia 14.04.10 - 09:28 Uhr

Morgen!
Wir haben Pflegeprodukte von sebamed für Baby´s... allerdings kann ich dir garnicht so sagen wo es das zu kaufen gibt! Wir haben das zur Geb. der Zwillis bekommen von der Firma... viell. in der Apotheke o.ä? Einfach mal versuch....

LG
Nicole

Beitrag von ela_berlin 14.04.10 - 09:40 Uhr

kann auch nur die lotion von linola empfehlen. meine beiden hatten sehr trockene und empfindliche hat. du solltest auch parfümfreies waschmittel z. b. von dm benutzen. alle bübchen, penaten etc. proben nicht verwenden. hab die alle verschenkt.

zum glück hat es sich nach gut nem jahr beiden halbwegs normalisiert, wobei ich heute noch nicht alle cremes verwenden kann. wichtig ist auch auf genug trinken zu achten.

lg manuela

Beitrag von celi98 14.04.10 - 10:18 Uhr

hallo,

wi haben fast alle pflegemittel von weleda. die sind super und frei von allem, was die haut reizt. du bekommst diese sachen in der apo, im bioladen oder auch bei budni.

lg sonja

Beitrag von blucki 14.04.10 - 10:19 Uhr

hallo,

wir benutzen seit jahren linola. die linola fett habe ich bei meinem großen in den ersten 2 jahren nur genommen. sogar im sommer. und zwar täglich am ganzen körper! der arme kerl hatte als baby / kleinkind auch super trockene haut mit ständigen ekzemen. seit ca. 2-3 jahren nehmen wir jetzt die linola milch, die reicht jetzt. das wird besser, wenn die kleinen älter werden. bei uns haben sich sogar 2 allergien verwachsen. unser sohn hat anfangs auf nüsse und auf zitronensäure reagiert. das ist komplett weg.

lg
anja

Beitrag von whiteangel3 14.04.10 - 12:49 Uhr

Danke für die vielen antworten:-)

Beitrag von indigorose 14.04.10 - 17:46 Uhr

Unser Sohn Marlon hat Neurodermitis und ich nehme von Eubos "hautRuhe"...bekommt man nur in Apotheken.
Also bei uns hats super geholfen!:-)