10 Monate altes Baby meiner Freundin hat Krebs

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ruffles 14.04.10 - 09:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben #heul

ich bin gerade total fertig. Gestern sagte mir meine beste Freundin, dass ihr Kleiner Krebs hat. Er ist doch gerade erst 10 Monate. Am Montag beginnt die Chemotherapie. Mir ist ganz schlecht vor Sorge, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sie selbst und ihr Mann sich fühlen müssen. Sie haben auch noch eine Tochter (2 1/4).

Sie will erstmal niemanden sehen, und ist einfach nur fertig, sie hat am Telefon nur geheult und immer gefragt "Warum ich? Warum nur muss mir das passieren?" :-(

Ich weiß echt nicht, was ich machen kann. Ich habe ihr natürlich angeboten, dass, wenn sie Hilfe braucht, sich immer bei mir melden kann und auch zum Reden und so. Sie soll doch wissen, dass ich bei ihr bin!

Schon jetzt beim Tippen kommen mir wieder die Tränen. Wir haben Kinder im selben Alter (also 2 1/4 und Baby) und ihre Kinder kenne ich fast so gut wie meine eigenen.

Ich fühle mich so hilflos. So machtlos. Wir beten alle, dass es gutgeht und der Kleine gesund wird!!!

Danke fürs Zuhören. Manchmal muss man sich einfach mitteilen...

LG Anke

Beitrag von nastja23 14.04.10 - 09:05 Uhr

#schock

das ist heftig...

ich drücke die daumen,dass alles gut geht und der kleine so schnell wie möglich wieder gesund wird...

lg
nastja23+milana fast 11 wochen

Beitrag von sanniundmarco 14.04.10 - 09:08 Uhr

Hi,

oh mann das tut mir echt leid!Ich drück alle Daumen dass alles gut geht!!!!!!!
Haben vor wenigen Monaten grad selber erst unseren lieben Schwager an Leukämie verloren.

Alles alles Gute für den Kleinen und die Eltern von ihm,und viel Kraft für die nächste Zeit!!!!!!

lg

susanne

Beitrag von angelwings... 14.04.10 - 09:13 Uhr

hey!

lass dich #liebdrueck
es muss furchtbar sein...sowas ist immer sehr traurig...mir bricht es immer das herz sowas zu hören...hab erst letzte woche beim einkaufen eine familie mit nem kleinen mädchen gesehn dass eine glatze hatte, und auch nicht gesund aussah...mir steigen dann immer die tränen in die augen, die kraft die solch familien haben ist unglaublich!
jetz ich fühl mich schlecht weil ich grad noch gejammert hab dass mein kleiner grad so anstrengend is...#schmoll dabei ist sowas doch so unwichtig!

ich wünsch dem sohn deiner freundin alles erdenklich gute und dass er wieder gesund wird, und deiner freudnin viel kraft!

lg angie

Beitrag von andrea71 14.04.10 - 09:40 Uhr

#heul
oh Gott... das ist echt schlimm....
ich fühle mit...!

Das kann man nciht begreifen...

ich drücke Dich und schicke Dir kraft. Du kannst einfach für sie da sein. Lass ihr zeit... für sie bricht wohl grad die Welt zusammen. #schwitz

Kann man auch verstehen. Oh Gott... gar nicht auszudenken.. die arme...

Alles Liebe
Andrea71

Beitrag von steffibonn 14.04.10 - 10:33 Uhr

Ohje, warum muss ein so kleiner Mensch schon so etwas durchstehen? #heul
Es ist so ungerecht, so etwas wünscht man keinem! Ich hoffe es wird alles gut gehen! Wünsche Euch und dem Kleinen gaaaaanz viel Kraft!#liebdrueck
Werd mein Mäuschen heute einmal mehr drücken, dafür sie gesund und bei mir ist.

Beitrag von hebigabi 14.04.10 - 12:00 Uhr

Biete ihr deine Hilfe an, vor allem mit der Großen (das du sie mal langfristig nehmen kannst)- sie wird es vielleicht gut gebrauchen können.

LG

Gabi