1.ZB mit Temp.messung - hoch & runter ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von krokodilchen 14.04.10 - 09:34 Uhr

Hallo ihr,

bin noch relativ neu bei urbia und habe diesen Zyklus zum ersten Mal die Temperatur gemessen. Bin verunsichert, da es dauernd hoch und runter geht!

Hier mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=502230&user_id=904594

Kann man dieser Methode denn trauen?
Bin mir da nicht so sicher...

Grüße vom krokodil

Beitrag von majleen 14.04.10 - 09:38 Uhr

Die Frage ist, wo du mißt und ob du auch 3 Minuten mißt.
Ich messe 3 Minuten und vom Piepton bis zu den 3 Minuten steigt die Tempi noch mal ordentlich. Vielleicht solltest du, falls es nicht geklappt hat, wo anders messen.
Viel Glück

Majleen

Beitrag von krokodilchen 14.04.10 - 09:45 Uhr

Danke, das werde ich versuchen.
Habe bis jetzt immer im Mund und nur bis zum Piepsen gemessen.

Grüße

Beitrag von vonny-z 14.04.10 - 10:14 Uhr

Vaginal oder rektal ist wesendlich besser.
wenn du oral misst kannst das ergenis schnell verfälscht werden.
Bei manchen geht auch oral, aber ich denke für dich ist das nicht so geeignet

Beitrag von schmatz2009 14.04.10 - 10:52 Uhr

ich würde dir raten, noch über die 3 min. hinaus zu messen. das heißt so um die 5 min. ich messe immer oral und genau 5 min. mit digitalen messgeräten kenn ich mich nicht aus aber mit meinem analogen klappt es sehr gut.

als beispiel mal mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=502830&user_id=874114

LG

Beitrag von krokodilchen 15.04.10 - 09:02 Uhr

Hi Majleen,

ich habe es versucht und bin überrascht!
Beim Pieps 35,4 nach drei Minuten dann 36,1 (dann keine Änderung mehr). Das scheint dann wirklich genauer zu sein.

Werde es also mit der 3Min-Tatktik im nächsten Z nochmal versuchen.

Danke