Das mim Daumen drücken hat sich erledigt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von septembermama 14.04.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

hab euch ja heut morgen um eure Daumen gebeten,da ich heute beim ET bin und meine Hebi gleich kommen wollte.
Ich hatte gehofft,das sie mich endlich erlöst,weil es mir seit Wochen nicht gut geht und meine Kids einfach nie freiwillig kommen.

Eben hat sie angerufen,sie ist zwar um die Ecke,steckt aber mitten in einer Geburt.
Alle scheinen ihre Babys frühzeitig zu bekommen,nur meins will nicht raus #schmoll.

Klar sollte ich da jetzt nicht traurig sein,aber ich will nicht mehr warten.
Hab das Gefühl ich platze und die Wehen zerren mir an den Nerven,durch den Schlafmangel bin ich ein wandelndes Wrack,ich hab richtig schmerzhaftes Sodbrennen und ausruhen geht auch nicht,weil jeder Tag voll ausgefüllt ist.

Ahhhhhhhhhh....... ich möchte jetzt auch mein Baby haben!!!!!!

Gruß
Septembermama ET+-0

Beitrag von beckie83 14.04.10 - 09:44 Uhr

#liebdrueck

Beitrag von finnundole 14.04.10 - 09:52 Uhr

hallooo...

du schreibst:

...und ausruhen geht auch nicht,weil jeder Tag voll ausgefüllt ist.


wahrscheinlich liegts daran. sicher ists nicht einfach mit deinen kids, die du schon hast, mal zur ruhe zu kommen.

als ich bei unserem 2. sohn ni mehr ss sein wollte (zwei tage vor et) habe ich meine hebi gefragt was ich tun könnte. sie meinte, gönn dir einfach mal ruhe und mach mal gar nix. den nächsten tag habe ich himmlisch lange gefrühstückt - bin nicht ins büro gefahren, denn bis dahin war ich noch jeden tag voll arbeiten - das ist so wenn man selbstständig ist (selbst und ständig) - und habe mich auf die gartenliege gelegt und gelesen, geschlafen, einfach nix gemacht.....und am abend um 19.06 uhr war unser sohnemann geboren.

alles gute
die katja et -18

Beitrag von leboat 14.04.10 - 09:53 Uhr

bin heut et+4 und mag auch nicht mehr..muss gleich wieder zum arzt.bitte bitte lass sich doch wenigstens ein klein wenig was getan haben...

Beitrag von sinta75 14.04.10 - 12:43 Uhr

hi
versuchs mit rizinusöl-kapseln.gibts beim schlecker 1mg.hilft garantiert.das ist weder für dich noch fürs baby gefährlich.gibt hier ja immer so ammenmärchen wär gefährlich und dürfte nur unter aufsicht gemacht werden.
mein erster sohn wollte sich trotz frühwehen,mm-öffnung 2,5 cm in der 25ssw (lagen dann 4 wochentoccolyse) bis zum et nicht mehr rausbewegen.haben in der 37ssw eingeleitet 4 tage hintereinander . nichts der trottel:-p blieb drin.nur die dauerwehen waren weg.am et meinte der doc,der braucht noch.da bin ich ausgerastet.man uns bis draußen gehört.dann sagte er ich soll in die apotheke (gabs damals nur dort)gehen und mir die kapseln holen.3 nehmen,falls keine wirkung nach 3 std nochmal 3 und dann kommt er garantiert.wenn nicht termin zum ctg in 2 tagen tschüß.also gemacht getan.um ca. 12.15 hab ich die ersten 3 genommen,und wollt mich grad hinlegenals ca. um 12.30-45 die fruchtblase sprang, aber noch keine wehen.wir uns also langsam fertig gemacht (klinik war 5 min. zufuss) und waren um ca. 13.15 im kreissaal.ctg schöne wehen mm bei 6 cm.hebi total entsetzt.sagte noch erstgebärende dauert noch.ging zu ner anderen schwangeren.um 13.40 kam sie wieder ich sagte ich muss pressen, sie gehn sie dann aufs wc.kann nind nicht sein,pustekuchen.testete und mm komplett auf .sie sprang zum telefon ärztin soll sputen und panik.da er dann stecken blieb , kam die ärztin noch rechtzeitig.hatte aber den rekord gebrochen. ich fands super und der durchfall blieb aus.
allesgute für euch#herzlich

Beitrag von septembermama 14.04.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

danke für den Tipp,wenn mein Mann nachher nach Hause kommt schick ich ihn vorher noch beim Schlecker vorbei.
Ich bin so weit,das ich alles versuchen würde.
Irgendwas muss doch funktionieren!
Hatte den Tipp von meiner Schwiegermutter mit Salz in den Kaffee,kannte ich gar nicht,hat auch nicht geholfen,dann Treppen steigen,heiss Baden und XXX,aber alles nix.
Wehen sind ja schon da,aber noch nicht genug.
Letzte Woche war der Gbh weg und der MUMU 2cm weit geöffnet und trotzdem nix.Das ist echt depremierend.

Übrigends meine Hebi hat eben angerufen,sie kommt morgen früh vorbei.

Mal sehen,wenn das mit den Kapseln hilft,dann muss sie wohl doch eher vorbeikommen!

Danke nochmal #herzlich