Bin verzweifelt......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jannic27 14.04.10 - 09:44 Uhr

Hallo.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
Ich bin in der 27 ssw und hatte schon von anfang an immer probleme. (Blutungen in frühssw, vorzeitige Wehen etc)

Es ist meine 2te ss und ich dachte es wird wie bei meinem großen. Falsch gedacht.

Ich habe seit 5 Wochen jede Nacht mass Alpträume uns wache weinend und schweißgebadet auf.
Träume das mein Kleiner behindert wird oder stirbt.
Hatte das in der 1ten ssw erst ab 34 ssw.

Mein Fa schaut mich immer nur an als ob ich einen an der Klatsche habe, und beruhigt mich kein bißchen.
Ich weiß nicht was ich tun soll, habe das gefühl ich werde wahnsinnig!!!!


Hat jemand nen Tip für mich???

Danke Lg Jannic

Beitrag von jane77 14.04.10 - 09:49 Uhr

Hallo,
du musst versuchen Positiv zu denken. Wenn du dir soviele Gedanken machst ist das für dein Baby auch nicht gut!!!!

Ich lag auch erst wieder 10 Tage im KH wegen Wehen bei Placenta totalis und ich denke immer positiv, bei meinem Sohn hat es damals auch geklappt und alles ist gut gegangen. du machst dich ja selber fertig und dein erstes Kind mehrkt das bestimmt auch? oder?

Ist es denn so schlimm um dein Baby???
Schau mal du bist doch jetzt auch schon so weit gekommen, da schaffst du den rest auch noch!

LG Jane und alles liebe!!!
Denke immer an deine Kinder und mach dich nicht fertig!

Beitrag von jannic27 14.04.10 - 12:55 Uhr

Meinem Baby gehts laut KH ,(wo ich am Freitag wegen den Wehen war) gut, nur immer diese besch...... Alpträume!!!

Danke für deine Antwort, Schön zu wissen das jemand da ist der einen immer wieder aufbaut.

lg JAnnic

Beitrag von beckie83 14.04.10 - 09:50 Uhr

Guten Morgen,
laß Dich erstmal #liebdrueck.

Du sagst Du hast seit Beginn deiner SS Probleme und Hey du bist schon in der 27. Woche und Deinem Kleinen geht es gut :)

Mach Dich nicht verrückt....(das erstemal das ich das zu jemandem sage) Dein Arzt würde Dir sicher sagen wenn was nicht stimmt....

Liebe Grüße #blume ((bitte ins Wasser stellen und anschaun wenns Dir schlecht geht.... dann weißt Du du bist nicht alleine)

Beitrag von jannic27 14.04.10 - 12:53 Uhr

Hallo DANKE für die Blumen und die aufbauenden Worte.
werde versuchen es nicht zu sehr an mich ran kommen zu lassen.

Lg Jannic

Beitrag von mamemaki 14.04.10 - 10:27 Uhr

muss mich meinen vorschreiberinnen anschliessen. du bist schon in der 27. woche - da hast du schon ein riesenstück geschafft! jede woche die du jetzt noch durchhältst ist super und alles wird bestens!!!!