Wieviel zur Hochzeit geben

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hupfer 14.04.10 - 09:54 Uhr

Hallo
Wir sind am Samstag auf einer Hochzeit eingeladen. Es war mal ein guter Freund von uns. Seit er seine zukünftige Frau kennt haben wir kaum noch Kontakt da er sich total rar macht und total verändert hat.
Was würdet ihr denn schenken? Die zwei wünschen sich Geld.

Wir gehen mit 2 Personen hin.

Der JGA hat uns schon 200 Euro gekostet #schock

LG
hupfer

Beitrag von fiori_ 14.04.10 - 09:57 Uhr

Hallo,

ich nehme an mit JGA meinst du Junggesselenabschied, oder?

Also, 50€ und basta.

Wären es sehr gute Freunde, würde ich mehr schenken, aber wenn es nur so lala ist reichen 50€.

LG

Beitrag von hupfer 14.04.10 - 10:07 Uhr

Ja, mit JGA meine ich den Junggesellenabschied ;-)

Danke für deine Meinung

Beitrag von fiori_ 14.04.10 - 09:58 Uhr

Ich meinte natürlich Junggesellenabschied.

Beitrag von nicole1508 14.04.10 - 10:01 Uhr

Also ich mache das so
Freunde 50 Euro
Familie ab 100 Euro,kommt drauf an wie letztendlich der Grad der Verwandtschaft ist.
Ich schenke immer Geld denn meine das kann man besten brauchen.

Beitrag von hupfer 14.04.10 - 10:07 Uhr

Hallo
Danke für deine Meinung

LG
hupfer

Beitrag von luka22 14.04.10 - 10:35 Uhr

Warum hat der JGA soviel gekostet? Ist ja kein enger Freund!

Eigentlich sollte man soviel bezahlen, wieviel man "kostet". 50 Euro sind ein wenig knapp, 100 viel und 75 doof.

Also wenn ihr 200 schon rausgehauen habt, dann würde ich es auch bei den 50 belassen.

Liebe Grüße
Luka

Beitrag von nele27 14.04.10 - 13:31 Uhr

Ich würde nirgendwo hingehen, wo ich nicht mindestens mein Essen mit dem Geschenk bezahle. Also 50 Euro pro Person/ 100 Euro pro Paar.

Da kommt es für mich auch nicht drauf an, ob das ein Freund 1. oder 2. Klasse ist. Ich bin eingeladen, also gebe ich auch genug und schnorre mich nicht durch.

#aha Das Essen wird ja nicht billiger, nur wei die Freundschaft nicht mehr so eng ist :-)

Bei einer ganz tollen Freundin oder engen Verwandten sind die Grenzen natürlich nach oben offen. Aber 100 Euro sollten schon sein.

LG, Nele

Beitrag von teufelchendani 16.04.10 - 22:47 Uhr

#pro

Beitrag von litalia 14.04.10 - 13:37 Uhr

wir würden als paar 100 euro schenken.

50 wäre mir zu wenig, das würde ich wohl schnenken wenn ich alleine gehe.

aber da ihr schon 200 euro für den JGA bezahlt habt... hmm.

warum habt ihr denn da soviel ausgegeben wenn es nur ein entfernter freund ist ;)

Beitrag von hexlein77 14.04.10 - 14:13 Uhr

Also 50 Euro würd ich auch nicht machen, käm ich mir komisch bei vor! :-)

100 find ich auch in Ordnung. Wie schon gesagt wurde, ihr geht zu zweit! Außerdem lassen sich 100 Euro schöner verpacken! ;-) #rofl

Lg und viel Spaß