Darf ich auch mal zu euch Profi's?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von darkblue81 14.04.10 - 09:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich möchten im nächsten Jahr nochmal heiraten (freie Trauung) und wie Frauen halt so sind, mache ich mir jetzt schon meine Gedanken: Was ziehe ich an?

Ich hab mich jetzt schon so ein bissel umgeschaut und das hier gefunden was mir gefallen würde:
http://www.event-mode.de/products/Brautkleider/Brautkleider-mit-Lieferzeit/Brautkleider-Trompete/Brautkleid-mit-Aermel-romantisch-schlicht-elegant.html

Mein Mann würde mich ja lieber in etwas pompöserem sehen, aber da habe ich Bedenken, da ich ja doch recht schlank bin (171 cm, 62kg) und so ein Reifrock mit Rüschen? Ich weiß nicht #kratz

Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben, klar, im Geschäft noch schauen und auch anprobieren, aber Ideen kann man sich ja vorab schon mal holen :-)

LG

Beitrag von hedda.gabler 14.04.10 - 10:35 Uhr

Hallo.

Mir gefällt das Kleid gut ... und ich kann es mir sehr gut an großen, schlanken Frau vorstellen.

Reifrock, Rüschen & Co ... finde ich meistens schrecklich, die Bräute sehen dann immer mal gerne aus wie ein Baiser und verschwinden in ihren Kleider.

Gruß von der Hedda

Beitrag von darkblue81 14.04.10 - 10:48 Uhr

#danke

Mir gefallen zwar diese "großen" Kleider mit Reifrock etc, aber ich kann es mir an mir selbst schlecht vorstellen #kratz und ich möchte ja nicht aussehen wie eine aufgeplusterte Taube und ich kann dieses Glitzerfummel-Rüschen-und-Rosen-Zeugs nicht so gut haben (die meisten Reifrock-Kleider haben dann ja unheimlich viel Schnickschnack)

Aber ich glaub ich werd mal eines anprobieren, nur um zu sehen wie es aussieht, mein Kleid das ich beim Standesamt trug war auch ganz einfach und schlicht.

LG

Beitrag von sina0612 14.04.10 - 10:38 Uhr

Hallo

ich bin schlanker als du (170cm und 53 kg)
und habe trotzdem was pompöses mit Tüll und Reifrock getragen. Es war einfach MEIN Traum. Hatte auch so was "schlankes" anprobiert, aber das sah an mir einfach schrecklich aus, dadurch hab ich gleich noch dünner und größer gewirkt. War einfach nix für mich.

Ich würde dir empfehlen, dass du dich einfach mal auf machst zum Brautmodenladen und in aller Ruhe verschiedene Stile anproberst. So weißt du gleich was dir steht. Denn was man vorher will und was man nachher kauft, sind meistens sehr sehr unterschiedliche Dinge was Brautkleid angeht.

Wenn du magst, kann ich dir mal ein Bild von meinem Kleid schicken.

LG Bine

Beitrag von darkblue81 14.04.10 - 10:51 Uhr

Hallo,

wie ich oben schon schrieb, werde ich mal anprobieren gehn, da werd ich mir meine Tante unter den arm klemmen, die ist gnadenlos ehrlich ;-)

Ein Foto wäre klasse :-)

LG

Beitrag von sina0612 14.04.10 - 11:07 Uhr

Hallo

hab eben zwei Fotos in VK hochgeladen.

LG Bine

Beitrag von hummels 14.04.10 - 12:10 Uhr

hallo...
also ich bin 180cm und wog an meiner hochzeit im letzten jahr 65 kg. bin also auch nicht sooo dick gewesen.
ich hab mir auch immer ein so schlichtes kleid vorgestellt, doch anprobiert sah ich immer aus wie ein gartenschlauch und schliesslich hatte ich dann doch eines mit einem reifrock. allerdings mit nur einem reifen drin und nicht mit zwei, drei reifen oder mehr. das wäre mir auch zuviel gewesen...
das war mein kleid:
http://www.isabeldemestre.de/Moderne.67+M5495895a48c.0.html?&cHash=9fee643801
wie du siehst, reifrock muss nicht immer gleich pompös wirken. es gibt auch schlichte kleider mit reifrock!
viel glück und vorallem viiiiel geduld beim anprobieren ;-) das macht wirklich riesig spaß, ist aber auch ganz schön anstregend :-)

Beitrag von sunny-1984 14.04.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

ich bin 1,75, 62 kg. Ich hatte zwar ein Kleid mit Reifrock an aber ohne großartig Tül (Bilder unter mein VK).

So viel Tül und Rüschchen standen mir jetzt auch nicht so wirklich.

Das Kleid muss man angezogen sehen denn ich denk dass du darin noch schlanker und dünner wirkst.

Lg Sunny

Beitrag von sima77 14.04.10 - 14:13 Uhr

Hallo,
wir machen im Juni eine freie Trauung, nachdem im Dez. ganz ohne Gäste standesamtlich geheiratet haben. Auch ich werde ein eher pompöseres Kleid anziehen. Ich bin zwar sehr klein mit 1,60 aber auch noch ganz schlank. Bei den geraden Kleidern ganz ohne was sah ich noch dünner aus. Wenn es etwas breiter ist, steht das den schlanken Frauen meist besser. Am besten gehts du mal in einen Brautladen.
LG Sima

Beitrag von megapapa 14.04.10 - 17:53 Uhr

das kleid ist der hammer,wahnsinn

glg sonja:-D