Schwimmkurs

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 10:14 Uhr

Wann habt ihr mit dem Schwimmkurs begonnen?

Beitrag von arite78 14.04.10 - 10:21 Uhr

Moin

keine Ahnung wann ich das gemacht hab #schwitz

Marius (25.03.2005) hat im Januar 2010 angefangen und genau an seinem 5. Geburtstag sein Seepferdchen bestanden.

LG Arite

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 10:25 Uhr

danke dir
also dann wäre es ende des jahres ok denke ich
ich will ihn nicht so überfordern ist ja doch erst 4 geworden

Beitrag von arite78 14.04.10 - 10:28 Uhr

Bei uns lief das ja alles übern KIGA, und die Kinder sollten mindestens 5 sein, Marius wurde nur genommen weil er fast 5 war als es begann.

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 10:30 Uhr

ah ok danke dir
er kommt im september in den kiga dann wird sich eh alles ergebn danke dir

Beitrag von arite78 14.04.10 - 10:33 Uhr

Ja sicher.

Bei uns waren die 7 Plätze innerhalb von ner halben Stunde weg, obwohl der Kurs 180,00 € gekostet hat.

LG Arite

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 10:36 Uhr

wow das ist ja auch nicht gerade wenig.....

Beitrag von arite78 14.04.10 - 11:14 Uhr

schwimmkurs a 20 h 100 €
Fahrtkosten 40 mal 80 €

Beitrag von tauchmaus01 14.04.10 - 10:36 Uhr

Mit 4 wie viele hier. Wunder mich immer über die Geschichten die besagen das es erst ab 5 Sinn macht.

Wir brauchten für die Schwimmkurse keinen Kindergarten ;-)

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 10:41 Uhr

na eben ich weis es nicht wann *gg* deswegen frag ich ja :-)
also ihr habt ihn schon mit 4 gemacht?

Beitrag von arite78 14.04.10 - 11:12 Uhr

naja wenn man voll Berufsätig ist und alleinerziehend ist es schon super wenn der KIGA das anbietet ;-)

Beitrag von emeliza 14.04.10 - 13:20 Uhr

Der Kiga macht so etwas bei uns nicht und der Schwimmverein bietet Schwimmkurse erst ab 5 Jahren an.

LG Sandra

Beitrag von tauchmaus01 15.04.10 - 08:16 Uhr

Ja, das ist tragisch meiner Meinung nach. In unserem Freibad ist letzte Jahr ein Kind ertrunken......konnten Gott sei dank noch reaniemiert werden. Er ist entwischt und ins tiefe Wasser gehopst. Eine Frau hat ihn am Beckenboden gefunden da war er schon bewußtlos.
Er war 4 ! Hätte er in einem Schwimmkurs schon lernen können wie man sich erfolgreich über Wasser hält wäre das nicht passiert.

Erstaunlicherweise gehen hier die Kurse auch erst ab 5, aber man kann sein Kind denoch anmelden wenn man drauf pocht. Bin froh dass meine Kinder es so früh wie möglich lernen (oder eben schon gelernt haben)...wie gesagt, meine Große war 4 Jahre und 3 Monate alt und hat es mit viel Freude gelernt.

Mona

Beitrag von emeliza 15.04.10 - 09:03 Uhr

Ich hoffe, dass meine Tochter vielleicht im Sommerurlaub einen Schwimmkurs machen kann, dann ist sie 4,5 Jahre alt. Ich bin mir sicher, dass sie damit nicht überfordert sein wird. Selbst mein Sohn, der dann 3,5 Jahre sein wird könnte es vielleicht schaffen, er ist motorisch ziemlich fit. Jedoch denke ich nicht, dass sie ihn schon aufnehmen werden, mal sehen.

Ich werde auch erst beruhigt sein, wenn meine beiden schwimmen können. Es ist ja nicht nur im Schwimmbad, da haben sie Schwimmflügel an und sie stehen die ganze Zeit unter Beobachtung. Ich habe mehr Angst, dass sie mal beim Spazierengehen in einen Bach oder See fallen. Ich hab im Sommerurlaub extra darauf geachtet, dass so etwas nicht in der Nähe unseres Bauernhofes liegt.

Beitrag von h-m 14.04.10 - 10:51 Uhr

In unserer Stadt sind alle Seepferdchenkurs-Angebote erst für Kinder ab 5 oder 6 Jahren. Meine Tochter hat mit etwa 5 Jahren 2 Monaten mit dem Kurs begonnen und 10 Wochen später ihr Seepferchen geschafft. Davor war ich mit ihr im Eltern-Kind-Schwimmen.

Ich selbst war ungefähr ein halbes Jahr älter. Das Seepferdchen habe ich ein paar Wochen vor meinem 6. Geburtstag gemacht, im Frühsommer, vor meiner Einschulung.

Beitrag von thyme 14.04.10 - 11:09 Uhr

Mit 4, war aber wohl zu früh. Er ging nicht gerne hin und hat das Krebschen nicht bestanden - übrigens bis auf einen Knaben auch alle anderen nicht #kratz
Gebracht hats immerhin, dass er den Kopf unter Wasser halten kann.
Wir werden es im nächsten Winter noch einmal versuchen.

LG thyme

Beitrag von annek1981 14.04.10 - 11:50 Uhr

Ich denke, dass das auch am Kind liegt. Unser Sohn (Febr. 2005) war im Dez. angemeldet, aber er stand dann nur und hat geweint, da haben wir es sein lassen. Jetzt kommt er im Sommer in die Vorschule und dort gehen sie dann mit der ganzen Gruppe zum Schwimmkurs, das wird dann sein zweiter Versuch sein.

Beitrag von anastacia2004 14.04.10 - 12:37 Uhr

Mit Eltern mit 5 Monaten, ohne Eltern dann mit 3 Jahren und 5 Monaten.

LG

Beitrag von ayshe 14.04.10 - 13:08 Uhr

meine tochter mit 4.

Beitrag von chrissi2705 14.04.10 - 16:26 Uhr

Hallo,

unser Sohn wir Ende Mai 5 und für September hat er nen Platz im Schwimmkurs. Ober er dann das Seepferdchen schafft oder nicht, ist egal. Hauptsache es macht ihm Spaß und er geht gerne ins Wasser.

Ich persönlich mache mir da gar keinen Stress, wenn er es mit 5 schafft, super......... und wenn nicht, dann halt erst später. Eilt ja nicht :)

LG Simone

Beitrag von mausal-1 14.04.10 - 16:39 Uhr

ne eben ich stresse mich und ihn da auch nicht wollte einfach nur wissen wann das eigentlich in frage kommen würde
danke euch

Beitrag von rapuenzel 14.04.10 - 18:21 Uhr

Letzte Woche.

Nils ist am 29.03. 5 JAhre alt geworden. Das erste Mal lief ganz gut...

Ciao, Rapuenzel

Beitrag von 3erclan 14.04.10 - 20:09 Uhr

Hallo

meiner hat gerade mit 4 Jahren in der wassergewöhnung angefangen.
Mittlerweiweil kann er alle Bewegungen und ihm fehlt nur noch die Kraft.

lg