Verstopfung-Rizinusöl (hebi gabi?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shy 14.04.10 - 10:33 Uhr

guten morgen zusammen....

also mein stuhlgang macht mich fertig :-(

seit ich in der 38.ssw das magnesium absetzten sollte ist mein stuhlgang unglaublich hart geworden(muss noch Eisentabletten weiternehmen)

ich hab schon so einiges ausprobiert
-viel vollkorn
-viel obst
-trockenpflaumen
-aprikosensaft

ja sogar eine ganze flasche pflaumensaft habe ich ich mir mal reingezogen!!!!

ich würde ja gerne einen teelöffel rizinusöl nehmen(auf der verpackung steht:bei akuter verstopfung 1 EL auf nüchternen Magen einnehmen)

jetzt lese ich hier natürlich dass das zeug immer in den wehencocktails verwendet wird und man auf keinen fall ohne aufsicht nehmen soll...

aber ich will ja gar keinen cocktail ich will ka.....#schrei

soll ich mich da jetzt ranwagen oder kann das wirklich gefährlich werden,sollte ich deswegen wehen auslösen?#zitter

chemisches abführmittel aus der apo wollte ich eigentlich meiden.

lg Melli ET-3

Beitrag von handy12345 14.04.10 - 10:36 Uhr

Wenn du aber schon ET-3 bist wäre es doch nicht schlimm, wenn es Wehen auslösen würde oder?

Beitrag von shy 14.04.10 - 10:40 Uhr

ne terminlich wärs nicht schlimm,hach wär ja schön :-) aber wenn man sich durch die threads in der suchfunktion bezüglich rizinus durchliest soll das ja auch schlimm enden können,allerdings geht es da meistens um diese cocktails wo 3EL drin sind.

ich will ja keinen cocktail zu weichen stuhlgang. :-)

Beitrag von shy 14.04.10 - 10:41 Uhr

huch,bin schon ET-2 :-D

Beitrag von mutschki 14.04.10 - 10:43 Uhr

hi

ich denke auch nicht,das es jetzt irgendwie schädlich wäre bzw was schlimmes (ausser evtl doch wehen ;-) ) auslösen würde...aber bei einem teelöffel wird schon nix passieren ausser eben das du hoffentlich besser aufs klo kannst ;-)
ich hatte ne zeit lang auch verstopfung,aber seit 4-5 tagen kann ich meist 2 mal aufs klo wo ich schon denke,ich bekomms in den magen #schwitz
bekommt man das rizinusöl einfach so in der apo?

lg carolin

Beitrag von shy 14.04.10 - 10:45 Uhr

ja hab ich aus de apo :-)

hab ich teelöffel gescchrieben?

ne ich mein schon EL so wie es in der gebrauchsanweisung steht :-)

Beitrag von mutschki 14.04.10 - 11:00 Uhr

achso,ach dann eben einen esslöffel ;-) ich würds versuchen wenn ich mich so quälen würd mit verstopfung #schein

Beitrag von shy 14.04.10 - 11:00 Uhr

hab mich jetzt doch für den tee löffel entschieden anstatt den esslöffel :-)

bin zu schissig :-)

Beitrag von shy 14.04.10 - 11:02 Uhr

iiih das schmeckt ja bestialisch#schock

Beitrag von mutschki 14.04.10 - 11:05 Uhr

#rofl ich habs zwar selber noch nie probiert,aber gehört das es wohl sehr bitter sein soll,deswegen wird wohl für den wehencocktail so was süsses wie aprikosensaft verwendet...obs stimm weiss ich nicht,aber ich hab mich auch schon gefragt,für was der apricosensaft sonst gut sein soll ...#schein

Beitrag von shy 14.04.10 - 11:14 Uhr

das schmeckt muffig#rofl

wie altes ranziges fett#rofl

ich habs schon in ein glas johannisbeersaft gerührt weil es mir zu wider war den so einzunehmen,auf der gebrauchsanweisung steht dazu nämlich nix und hab dann den löffel abgeleckt.

also wirklich pfui!!!

Beitrag von fundevogel 14.04.10 - 11:10 Uhr

Alumina D12 3x3 tgl. Hilft nicht nur bei Schwangeren sondern auch bei Babys.

Frohes Schaffen

Gruß
Kathi und Lasse

Beitrag von hebigabi 14.04.10 - 11:54 Uhr

Lactulosesirup aus der Apotheke- dauert 2-3 Tage bis es wirkt und ich würde das am Anfang nach der Geburt auch weiternehmen.

LG

Gabi

Beitrag von zwillinge2005 14.04.10 - 12:13 Uhr

Hallo Melli,

morgends auf nüchternen Magen ein großes Glas lauwarmes Wasser, dann ein Glas Pflaumentrunk von z.Bsp. DM, zum Frühstück Wezenkleie und geschroteter Leinsamen je 3 EL mit Milch und nach Geschmack 2-3 TL Kakaopulver.

VIEEEEL Trinken 2,5l/Tag

Die Eisentabletten habe ich nur bis gestern genommen, da mein Hb wieder höher ist (von 10,9 auf 13,5)

Alles über 11,0 ist aber o.k.

LG, Andrea (heute ET)