tagsüber Prenahrung und nachts 1er Milch??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenschein14 14.04.10 - 10:46 Uhr

Hallo ihr,

also meine kleine Maus ist nun 13 Wochen alt und schon immer eine schlechte Trinkerin. Mehr als 100ml trinkt sie nie pro Mahlzeit, meist sind es sogar nur 70-80ml. Auch hat sie noch keinen regelmäßigen Rhythmus. Mal schafft sie es 3 Stunden, dann kommt sie auch schon wieder nach 1 1/2 Stunden.
Sie hat zwar seit der letzten U Untersuchung recht gut zugenommen, aber die Ärztin meinte nun wir sollten von der Pre Nahrung auf die 1er umstellen. Habe jetzt aber in so einem Ernährungsheft gelesen, dass der Abstand bei der 1er Milch 3-4 Stunden sein sollte wegen der Stärke, die in der 1er Milch enthalten ist. Nun habe ich überlget, ob ich ihr nachts, denn da schafft sie die drei Stunden locker, die 1er gebe und tagsüber, wenn sie schon nach 2 Stunden wieder kommt, die pre gebe. Was meint ihr, kann ich das so machen oder sollte ich eher ganz bei der pre bleiben oder ist das mit den 3 Stunden Abständen nciht so wild?
Bin total unsicher...

viele liebe Grüße

Beitrag von jenny.b2006 14.04.10 - 10:50 Uhr

hallo,
also ich hatte die gleiche überlegung angestellt und habe meine hebi gefragt sie sagt sie denkt das es nix bringen würde.meine maus ist nun schon 20 wochen und schafft auch grad mal so 120ml.es gibt halt babys die brauchen viele kleine mahlzeiten damit muss man leben.du kannst es versuchen aber ich denke es wird nix bringen.bleib bei der pre sie ist ja auch noch so klein.
lg jenny

Beitrag von kathrincat 14.04.10 - 11:12 Uhr

nein, entweder pre oder 1er es sind ja beide anfangs/dauermilch und machen gleich satt bei fast allen kindern. die 1er kann man auch nach 1er stunde wieder geben. mit den 3 stunden sind richtwerte, genau wie die menge, ob dein kind solche abstände hat und die trinkmenge ist eine andere frage. meine hat die 1er von anfang an bekommen, war ja nie ein stillkind für die ist pre besser geeigent da dünner und der mumi einfach ähnlicher, sie hate abstände zwischen 1 und 5 stunden und die menge auf der verpackung hat nie gereicht.

du kannst aber locker bei der pre bis zum ende der flaschenzeit bleiben.