Risikolebensversicherung zugunsten unserer Tochter

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bea-christa 14.04.10 - 11:30 Uhr

Hallo meine Lieben,

kann mir jemand eine günstige Risikolebensversicherung empfehlen?

Wir haben bei Cosmos Direkt nachgeschaut, da würde der Beitrag bei einer VS v. 100 TEUR 260,-- € im Quartal kosten....

Lieben Gruß - Bea

Beitrag von kikiy 14.04.10 - 11:32 Uhr

Wir haben uns beide lebensversichert bei der LVM für zusammen 79 Euro pro Monat!Die Versicherungssumme fällt mit der Zeit, da wir sie ursprünglich zum Hausbau abgeschlossen hatten.

Beitrag von lisasimpson 14.04.10 - 11:36 Uhr

eine risikolebensversicehrung hängt immer von eurem individuellem riskio ab (alter, beruf, geschlecht, vorerkrankungen,...) daher wird dir hier niemand groß helfen können.
ich zahle für meine RLV bei einer Versicehrungssumme von 250 T€ (bzw. 500t€ bei unfall) im jahr 370€, mein mann zahlt für die gleiche versicherung fast das doppelte

sind übrigens bei der HUK

lisasimpson

Beitrag von miau2 14.04.10 - 11:51 Uhr

Hi,
ich kann dir nur empfehlen, mal ein paar online-Vergleichsrechner (nicht den EINER Versicherung, sondern Versicherungsvergleiche) durchzurechnen. DIE pauschal günstigste gibt es nämlich einfach nicht.

Für meinen Mann war damals z.B. die Europa die günstigste, für mich gibts gar keine (nach Krebserkrankung).

Die Online-Rechner haben übrigens auf den Cent genau den richtigen Beitrag ausgespuckt, und was günstigeres haben die parallel befragten MLP und AWD auch nicht gefunden (allerdings haben uns beide auch diese eine angeboten und empfohlen, muss man zu deren Rettung dazu sagen). Scheint also einfach das günstigste findbare für speziell unsere Situation gewesen zu sein.

Die Zahlen von uns nützen dir gar nichts... ist wie schon gesagt, abhängig von Alter, Geschlecht, Laufzeit, Risikofaktoren...

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von bea-christa 14.04.10 - 12:10 Uhr

...das war ne super Idee: hab jetzt gleich 3 gefunden, die wesentlich günstiger als die Cosmos sind und ein jeweiliges Angebot angefordert!

Danke + Gruß - Bea