Patchworkchaos

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von hutt2000 14.04.10 - 12:34 Uhr

Hallo liebe Familien,

ich habe mal ne frage und würde gern eure meinung dazu wissen.

wir sind eine patchworkfamiklie mit einem wochenendkind. sie ist jetzt 8 jahre alt. mein sohn ist 7. bis dato haben die beiden sich recht gut verstanden. nun entwickelt sic alles in die andere richtung. sie lehnen sich regelrecht ab.

mein großer will nicht mehr, dass sie in seinem zimmer schläft. mein mann sah nur eine alternative. sie muß im wohnzimmer schlafen. heißt für uns "große", 20 uhr bettzeit. so was .......damit bin ich nicht wirklich einverstanden. was würdet ihr machen?

Beitrag von yvonnechen72 14.04.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

könnte sie nicht bei euch im Schlafzimmer schlafen?

LG Yvonne

Beitrag von blacknickinblue 14.04.10 - 12:54 Uhr

Da wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als eine größere Wohnung zu suchen.

Oder alternativ: Das Kind schläft im Schlafzimmer und ihr zieht Euch auf die Couch im Wohnzimmer zurück.

Gruß,

B.

Beitrag von litalia 14.04.10 - 13:28 Uhr

ist sie jedes wochenende da?

dann wäre es nicht verkehrt wenn sie bei euch ihr eigenes zimmer bekommt.

wenn keins da ist, größere wohnung?

Beitrag von jans_braut 14.04.10 - 17:06 Uhr

Sie schläft bei euch im Schlafzimmer - und ihr übernachtet im Wohnzimmer.
Problem gelöst oder?

Beitrag von mona98 14.04.10 - 18:53 Uhr

Hallo!!
Das ist ein leiser Vorgeschmack von dem ,was Dich die nächsten Jahre erwartet#schock
Da wird auch ein dreistöckiges Haus mit zehn Betten nichts ändern!!!Willkommen im Club!!;-)
Liebe ,mitfühlende Grüße Mona

Beitrag von daisydonnerkeil 15.04.10 - 09:33 Uhr

Hallo,
ich halte solche Revierkämpfe für ziemlich normal, vor allem wenn das Wochenendkind keinen eigenen Bereich hat.

Ich würde auch vorschlagen, dass Ihr ihr Euer Zimmer überlasst und im Wohnzimmer schlaft. Vielleicht kann sie ihm Schlafzimmer "ihre Ecke/Schränkchen/Kommode" kriegen, damit sich das Kind an den Wochenenden bei Euch nicht völlig heimatlos fühlt.

LG,
Da.