meine kleine hat verstopfung!!dringend

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mama.ines 14.04.10 - 12:37 Uhr

meine kleine hat ganz dolle verstopfung hab es schon mit weizenkleie und leinsamen(oder wie die gerad heißen )probiert.
dazu noch bauch massiert und kirschkernkissen.
aber nichts hilft ,manchmal verkrampft sie und ist natürlich total am weinen!
und es kommt nur bischen schmier raus(sorry wegen der beschriebung)
weis jemand rat oder was man aus der apo holen kann??

Beitrag von dianaanni 14.04.10 - 12:42 Uhr

also ich hab von lichtenstein glycerin zäpfchen...

sind zwar erst fürs schulkind - alter aber ich schneide die in der mitte der länge nach durch und dann nochmal quer... also kurz um : ich viertel die Dinger #rofl

mach das in po und nichtmal 5 minuten später kommt die ka.... #schwitz

hab das auch schon bei meinem kleinen gemacht,
er ist 5 monate...

Beitrag von yvonnechen72 14.04.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

trinkt deine Kleine denn genug? Sollte das nicht der Fall sein, machst du es mit Leinsamen etc. nur noch schlimmer.

LG Yvonne

Beitrag von italyelfchen 14.04.10 - 12:55 Uhr

Huhu,

hast Du eine kleine Spritze da (ohne Nadel natürlich)? Dann könntest Du einen kleinen Einlauf machen, keine Sorge, das ist total harmlos! War ein Tipp von meiner Kinderärztin und meine Hebi empfiehlt das auch! Koch Wasser ab, lass es wieder lauwarm werden und dann eine kleine Spritze voll in den Popo! Das macht alles da unten schön weich und dann flutscht es bald raus! Von oben kannst Du garnicht mehr viel machen mit Leinsamen&Co, wenn unten mal ein Stöpsel drin ist!

Liebe Grüße und gute Besserung,
Elfchen