Gleich bei RTL Punkt 12

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von valencia22 14.04.10 - 12:50 Uhr

Huhu

Gleich gehts um ne 14-jährige, die angeblich 40 Wochen nix von ner SS gemerkt hat, bis die Geburt losging.

Beitrag von channa1985 14.04.10 - 12:50 Uhr

ist schon alt kam die letzten tage schon im tv :)

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 12:53 Uhr

Ja wollte auch gerade ne diskussion eröffnen.
der hammer die jugend von heute. Sowas hatten wir gar nicht im kopf mit 13/14.
KATASTRPOHE!!!!! Aber da haben auch mal wieder die Eltern mitversagt.

Beitrag von daisy90 14.04.10 - 12:56 Uhr

Also glaube kaum das du dass beurteilen kannst ob die Elter versagt haben oder nicht!!!

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 12:59 Uhr

Also ich würde mir als Mutter vorwürfe machen wenn meine tochter mit 14 schwanger wird.
sorry ist aber meine meinung! Meine Mutter hat mich aufgeklärt und mir als ich einen freund hatte die pille verschreiben lassen.
Aber manche kriegen das nicht auf die reihe. Das man es nicht merkt kann ich nachvollziehen, aber ich finde das alter einfach bissel krass. sowas muss nicht sein. wenn kinder kinder kriegen kann es nicht gut gehen zu 90%. schon gar nicht mit 14.

Beitrag von momodyali 14.04.10 - 13:03 Uhr

Und was machst du, wenn deine Tochter trotz Pille Schwanger wird#augen????????????

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 13:06 Uhr

Dann muss ich sie leider fragen ob sie ganz richtig tickt!
Mit 14!!! muss das noch nicht sein. Der Junge kann auch was benutzen und außerdem würde meine 14-jährige kein Kind zur welt bringen, weil sie ihm nichts bieten kann. die werden leider nicht nur von luft und liebe groß!! Das weiß schon mein 9-jähriges patenkind, das man erst kinder bekommen SOLLTE wenn man finanziell eine grundlage hat. und nicht nur weil die süss sind.....

Beitrag von momodyali 14.04.10 - 13:17 Uhr

OKKKKKKKKKKKkkkkkki
Leute die Kinder zeugen wollen, sollen ein finanziell grundlage haben, ein Haus , ein Auto, jede Menge Geld sonst soll es Strafbar sein#kratz

ALLES ist Quatsch, Geld kommt und geht wieder. Wir machen das Geld und nicht anders rum.

Ich denke wenn man in so ein Situation ist, soll daraus was gutes machen und nicht nur vorwurfe machen, die bringen gaar nicht.

Beitrag von daisy90 14.04.10 - 13:07 Uhr

Tja ich habe auch jeden abend meine Pille genommen im beisein meiner Mutter.

Und dann kam der schock(war mit verdacht auf blindarm im kh) ich war schwanger in der 9 ssw war auch grade 14 und habe mein sohn bekommen... habe meine schule fertig gemacht und nun bin glücklich verheiratet und stehe auf eignen beinen.

Es heißt ja nicht gleich das man nur weil man jung ist es nicht hin kriegt.

es geht alles wenn man es nur schaffen will.

Und auch wenn man verhütet kann etwas schief gehen.

Passiert oft genug auch bei Frau die weit älter sind.

Lg

Beitrag von momodyali 14.04.10 - 13:19 Uhr

#pro

Beitrag von valencia22 14.04.10 - 15:26 Uhr

#pro

Beitrag von stellina2384 14.04.10 - 12:57 Uhr

sollen die Eltern immer die Hand dazwischen halten oder wie??? #kratz

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 13:00 Uhr

naja mit 14 sollte man da schon drauf achten!

Beitrag von dominiksmami 14.04.10 - 13:07 Uhr

wow...da zeig mir mal die 14 jährigen bei denen du da noch drauf achten kannst.

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 13:10 Uhr

Alles eine Sache der Erziehung!!! Aber das Elternhaus erklärt leider oft schon einiges.

Meine Kinder werden mit 14 nicht machen was sie wollen und nicht hingehen wo sie wollen.

Echt schade, das man hier nicht mal seine Meinung sagen darf ohne das gleich blöde sprüche kommen. Jeder hat ne andere Meinung, ich wünsche aber genau so wenig einen solchen Schock in 14 jahren überstehen zu müssen. dann reden wir mal wieder wie ihr das findet wenns eure tochter ist

Beitrag von dominiksmami 14.04.10 - 13:16 Uhr

*lach* so so und nach der Schule dürfen deine 14 jährigena uch nicht wegbleiben.

Weißt du, die Sache ist die...14 jährige wissen genau was sie wollen und wenn du ihnen das verbietest, dann suchen sie sich ihre Wege.

Und von wegen, das gabs früher nicht. Eine Klassenkameradin von mir ist mit 14 Schwanger geworden und war grad 15 als sie ihren Sohn bekam.

Das ist jetzt 20 Jahre her.

Meine Stieftochter ist übrigens schon 24 und hats geschafft bisher nicht schwanger zu werden. Was ich aber niemals allein unserer Erziehung zuschreiben würde. Vielleicht zum Teil, aber eben nicht nur.

Von daher, weiß ich, so denke..doch recht gut über diese Altersgruppe bescheid.

Beitrag von sternchen.4 14.04.10 - 13:10 Uhr

Klar ist es nicht schön, aber 24 Stunden kann man Jugendliche nicht kontrollieren und auch die aufgeklärt sind und ich denke auch die 14-Jährige wusste wie man verhütet, machen Fehler und denken nicht drüber nach.
Eltern alleine haben da nicht immer Schuld dran.
Man steckt nicht drinnen, aber du bist bestimmt Gott und weißt das natürlich, Schlaumeier #klatsch

Beitrag von skbochum 14.04.10 - 14:10 Uhr

Die Jugend von heute?
Du bist selbst Mitte Zwanzig, bis 27 gehörst du also mehr oder weniger auch noch dazu.

Beitrag von cyndi-09 14.04.10 - 14:37 Uhr

Ich/Wir haben aber beide einen Beruf, eine wohnung und eine finanzielle Grundlage. Wir können unserem Kind was bieten.
Ich denke einfach das es in der heutigen Zeit nicht mehr sein muss so früh Kinder zu bekommen. Es gibt verschiedene Verhütungsmethoden und die Kids sind auch alle früh genug aufgeklärt.
Ja man kann auch beim ersten Mal schwanger werden.

Ich sage nur meine Meinung, das hat nichts mit Gott zu tun. Meine Tochter wird nicht mit 14 ein Kind zur Welt bringen, da sie ihm NICHTS bieten kann. Ich halte nichts von Abtreibungen in unsrem Alter, aber mit 14 würde ich das als Mutter unterschreiben.

Akzeptiert doch einfach mal hier die Meinung anderer ohne gleich auf die los zu gehen.

Beitrag von skbochum 14.04.10 - 23:33 Uhr

Ich bin nicht auf dich los gegangen. Grundsätzlich bin ich ja deiner Meinung.

Ich fand halt "die Jugend von heute"- Aussage aufgrund deines Alters eher lustig.

Ich kann andere Meinunge prima akzeptieren. Ich hoffe du halt auch.

Beitrag von linagilmore80 14.04.10 - 12:54 Uhr

RTL ist doch eh nur sensationsgeil. Selber schuld, wenn man es sich reinzieht.

Außerdem ist es gar nicht so selten, dass Schwangerschaften unentdeckt bleiben, frag mal im Krankenhaus nach...

Grüße,
Lina

Beitrag von dominiksmami 14.04.10 - 12:55 Uhr

das unterschreib ich mal gleich mit, genau meine Gedanken dazu.

lg

Andrea

Beitrag von ibikat 14.04.10 - 12:56 Uhr

Die Kamelle ist doch nun schon asbach uralt #augen

Beitrag von cinderella0708 14.04.10 - 12:58 Uhr

Eine Freundin von mir schon was älter hat es 2 Std. vor der Geburt erfahren.
Sie ist wegen starken Schmerzen in die Klinik und da wurd ihr gratuliert, dass sie in ca. 2 Std. Mutter wird....

Sowas gibt es eben auch...aber 14 naja....

Beitrag von aninalu 14.04.10 - 12:59 Uhr

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie mit 14 Jahren keine Ahnung hatte was da gerade mit ihrem Körper passiert - zumal das auch gar nicht soooo selten ist, so eine unentdeckte Schwangerschaft...
Die arme - wer weiß schon was der alles wiederfahren ist, die Medien sind da ja nicht so genau - hauptsache die Einschaltquoten stimmen!!

  • 1
  • 2