Urlaub auf Mallorca mit 17 Monate altem Kind...Viele Fragen...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von paula81 14.04.10 - 13:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir haben gestern unseren Urlaub auf Malle gebucht #huepf Freu mich total aber hab natürlich auch jede Menge Fragen weil ich das erste Mal mit Kind fliege...

Unser Flug geht um 6.15 Uhr ab Stuttgart. Wir müssen unsere Maus also um 3 Uhr wecken und direkt losfahren...das macht mir eigentlich am meisten Bauchschmerzen...Schlafen die nochmal im Wagen auf dem Flughafen? Während des Fluges?Wie sind da eure Erfahrungen?
Wie schnell spielt sich dort wieder ein Rhytmus ein?
Was mich auch interessieren würde, da meine Tochter eine richtige "Wenigschläferin" ist, hat sich euer Mittagschlaf "verlängert"?

Wie hat es bei euch mit dem Essen geklappt? Habt ihr außer evt. Milchpulver (unsere bekommt nach dem Abendessen noch einen Shoppen) noch Gläschen oder sonstiges (z. B. Frühstücksmüsli) mitgenommen?

Windeln? Alle mitnehmen od. dort kaufen?
Schwimmwindeln oder Badehose?

Welche Sonnencreme empfehlenswert?

Ach ja, das wars mal für den Anfang, es werden aber sicher noch mehr Fragen auftauchen...

Vorab schon mal vielen Dank für Eure Antworten und evt. Urlaubstipps...

Liebe Grüße
Paula

Beitrag von sunny_harz 14.04.10 - 13:58 Uhr

Puh...viele Fragen....

Windeln: gibt es in jedem größeren Supermarkt, in welchem Ort seid ihr denn? Die Marke "Dodot" ist Pampers und sehr gut. Schwimmwindeln hatte ich auch einige vor Ort geholt, hatte aber ein Paket von DM mit.

Sonnencreme: ich schwöre auf Sundance von DM. Fliegen jetzt14 Tage nach Rhodos und ich habe je 2 Flaschen Spray LSF 50 + 30 und 1x 50 als Milch eingepackt.

Essen: als wir nach Malle sind, war Pia 1,8 Jahre. Da hat sie schon normale Milch aus dem Supermarkt getrunken (hatten App. mit Küchenzeile) Ansonsten normales Essen vom Buffet.

Flug: der damals und auch jetzt gingen um ca. 5 Uhr früh los. Wenn es sich einrichten läßt, macht Vorabend-Check-In (ggf. am Flughafen übernachten) Pia war total aufgeregt und ist trotz Aufstehen um 3 erst um 7 im Flieger eingepennt.

Wenn ihr euch den langen Transfer schenken wollt: Mietwagen über www.doyouspain.de Klappte super. Sehenswert ist das Aquarium in Playa de Palma.

Mach dir keinen Stress, ich hatte mich total unter Druck gesetzt, damit wir dort annähernd den Ablauf von daheim beibehalten...war keine Erholung.

Schönen Urlaub....

Beitrag von paula81 15.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo,

sind in Cala Millor...

Danke für den Tip mit dem Vorabend-Check-In...werd mich mal erkundigen..,

Wünsch dir einen schönen Urlaub auf Rhodos...es ist wunderschön dort #verliebt

Hat es den geklappt mit dem Ablauf wie Hause???

Liebe Grüße
Paula

Beitrag von charlotte80 14.04.10 - 14:12 Uhr

Hallo Paula,

ich denke ungern an unseren Mallorca Urlaub mit Kleinkind (18 Monate) zurück - aber auch nur, weil genau da ihre erste heftige Trotzphase begann.

Unser Flug ging auch um die Zeit... wir sind allerdings später aufgestanden da wir nicht lange zum Flughafen brauchen und schon am Vorabend unsere Koffer hingebracht haben. Die Kleine hat auf jeden Fall nicht im Auto und auch nicht aufm Flughafen geschlafen - sie ist beide Male (hin und zurück) direkt nach dem Start eingeschlafen. Wir hatten noch gar nicht unsere Höhe erreicht da war sie schon im Land der Träume.

Der Tag war bezüglich des Schlafens etwas durcheinander, aber die Tage danach hat alles gut geklappt. Den Mittagsschlaf hat sie meist am Pool auf meinem Bauch gemacht...

Zum Essen hatten wir gar nichts mitgenommen. Frühstück und Abendessen (Buffet) gabs im Hotel... tagsüber brauchten wir alle nicht viel und wenn dann haben wir irgendwo ne Kleinigkeit gekauft.

Windeln haben wir ein paar mitgenommen, den Rest im großen Supermarkt (Eroski) gekauft. "Dodot" sind die spanischen "Pampers". Da muss man aber wirklich aufpassen wo man die Windeln kauft. In einem großen Eroski bekommt man die zum guten Preis, in so einem kleinen Laden "ums Eck" vom Hotel bezahlst du das dreifache wie hier.

Schwimmwindeln fand ich praktischer... vor allem als sich meine Kleine zweimal extrem eingesch**** hat ;-)

Sonnencreme hatten wir eine von Ladival. War eine Lotion mit Mikropigmenten http://www.drpabel.de/html/sonnenschutz.html

Oh meine Maus wird wach!

Beitrag von 4mausi 14.04.10 - 14:25 Uhr

Ich bin mir nicht mehr so sicher, aber ich glaube unser war ca. 1,5 J. als wir auf Mallorca waren.

Es war auf jeden Fall sehr schön!

Ja, meiner hat zwischendurch auf der Fahrt geschlafen, und es gab auch kein Geschrei auf dem Flug bzgl. von Ohrensausen oder so.

Etwas unruhiger war er erst Abends, aber das hat sich alles sehr schnell eingependelt.

In dem Alter hat mein Sohn keine Milchnahrung mehr bekommen, deshalb hab ich sowas nicht mit gehabt.

Windeln hab ich komplett alle mitgenommen, sodass ich keine mehr kaufen brauchte.
Natürlich gibt es sowas vor Ort, aber doch teurer ;-), und dadurch das das Kind auch einen kompletten großen Koffer mitnehmen durfte hat alles geklappt.

Sonnencreme hatte ich auch mitgenommen.
Am besten eine fürs Gesicht und eine für den Körper. Denn die Körpercremes sind so flüssig, daß die ins Auge laufen könnten, das brennt.
Ich würd einfach dm-Hausmarke nehmen.
Aber neben dem Creme-Schutz sind Mützchen + Strand/-Poolshirt unverzichtbar ;-)

Es wird schon toll werden!:-D

LG