seit wann schlafen Eure Mäusedurch?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von michaela579 14.04.10 - 13:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich hab eine Frage an Euch. Meine Maus ist knapp 7 Monate alt. Sie hat bereits mit 2 MOnaten die Nächte durchgeschlafen. Das ging dann bis zum Neujahrswechsel ganz gut und dann hat sie 2 Wochen immer wieder nachts eine Flasche verlangt. Dann hat sie wieder durchgeschlafen und seit ca Ende Februar schläft sie nicht mehr durch. Im Gegenteil ich kann die Uhr danach stellen, wann sie wach wird. Das ist so gute wie jede Nacht um 3.

Seit sie nun rausgefunden hat, dass man sich ja auch im Bett mit Schlafsack drehen kann, ist sie nachts hellwach, wenn sie wach wird. Sie turnt dann rum und dreht sich und lacht und erzählt. Wir brauchen dann fast eine Stunde bis sie wieder einschläft.

Kennt das jemand von Euch und kann mir jemand Hoffnung machen, dass sie bald wieder durchschläft?

Vielen Dank für Eure Antworten
Michaela

Beitrag von centrino2inside 14.04.10 - 13:33 Uhr

Also bei uns war es zwar nicht so (meine Tochter ist mittlerweile fast 2), aber ich denke du kannst dich doch freuen, dass sie nicht um drei Uhr anfängt zu brüllen, sonder lacht und turnt.
Ich würde sie dabei gar nicht stören, auch wenn es euch vielleicht nervt.
Vielleicht schläft sie dann schneller wieder ein.

Viel Glück und gutes Durchhaltevermögen :-)

Beitrag von michaela579 14.04.10 - 20:10 Uhr

Also wir wollen sie ja auch nicht stören, aber sie hat leider den Dreh noch nicht raus, sich von dem Bauch wieder auf den rücken zu drehen und spätestens dann protestiert sie und einer von uns muss zu ihr.

Aber so wie ich das hier lese, brauch ich die Hoffnung noch nicht aufzugeben. Ist halt nur komisch, weil sie wie gesagt schon ne Weile durchgeschlafen hatte.

Vielen Dank für die Antwort.

Beitrag von sillysilly 14.04.10 - 14:51 Uhr

Hallo

immer so mit gut über einem Jahr. ( bei den beiden Mädchen ). Seitdem aber ohne Probleme, Rückfälle oder nächtliche Wanderungen.

Hoffe das es bei meinem Baby-Sohn ähnlich ist, da ich jetzt schon total übermüdet bin.
Er kommt in der Regel 3x die Nacht.

Grüße Silly

Beitrag von michaela579 14.04.10 - 20:11 Uhr

Mit gut über einem Jahr? Oh, da hab ich ja noch ne Weile vor mir. Na ich lass mich überraschen, was noch so kommt.

Danke für die ANtwort

Beitrag von ficus 14.04.10 - 16:19 Uhr

einmal, da war sie geplättet von ner Magen-Darm-Grippe.
Mittlerweile ist sie 1 3/4 und hat noch nicht "durchgeschlafen" im Sinne von abends hinlegen, sich nicht mehr melden und morgends aufwachen.

Durchschlafen heißt übrigens für Kleinkinder: 5 Std. am Stück zwischen 0 und 5 (oder war es 6) Uhr.

LG
ficus

Beitrag von michaela579 14.04.10 - 20:14 Uhr

Oh ok. Dann brauch ich mir ja noch keine Sorgen machen und hoffen, dass sie nicht allzu lange braucht mit dem durchschlafen. Aber wenn es so ist, dann ist es so und ich denke, wenn Du schreibst, dass durchschlafen schon 5 Std am Stück sind, dann sind wir ja schon gut.

Viele Grüße

Beitrag von raevunge 14.04.10 - 17:01 Uhr

Seit ca. 2,5 Monaten. Er ist jetzt fast 17 Monate alt. Wobei ich dem Frieden nicht so sehr traue #zitter#zitter Die letzten beiden Nächte war er schon recht unruhig, und das ist kein gute Zeichen #schein

Beitrag von michaela579 14.04.10 - 20:16 Uhr

Huch, dann sind wir ja noch ganz gut. Ich drück Dir die Daumen, dass Euer weiter durchschläft.

Beitrag von sammy75 14.04.10 - 21:28 Uhr

Hallo,
mein Großer hat mit 9 Monaten durchgeschlafen im eigenen Bett ohne weitere Eskapaden bis jetzt und der Kleine , na ja.... also das wird noch länger dauern fürchte ich. Max hat schon mit 6 Monaten mal 6 Stunden geschlafen, Jonathan schafft mit Ach und Krach mal 4 Stunden ab 19 Uhr. Danach sind es meistens 2-3 Stunden am Stück oder auch nur 1.... und ab 5 Uhr ist er hellwach. Er dreht sich auch schon , allerdings noch nicht mit Schlafsack obwohl er das kann. Drück die Daumen das es bei euch schnell wieder klappt mit dem Schlafen,

lg Steffi mit Max( 2 1/2 Jahre) und Jonathan(fast 6 Monate)