Jedes mal waschen und anziehen wird zum Horror

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 14.04.10 - 13:23 Uhr

Meine Maus ist 10 Monate alt u wir hatten eigntl bis vor ca. 3 Wochen keine Probleme beim waschen oder anziehen. Aber auf einmal flippt sie völlig aus. Sobald ich sie auf den Wickeltisch lege und anfange fängt sie an zu schreien wie am Spieß. Meist nur wenn es am Oberkörper ist, also wenn ich Body, Pulli, Jacke oder Schlafsack anziehe. Sie tritt und strampelt und rastet richtig aus. Jedes mal tritt sie mir in den Bauch und das tut echt weh. Klar macht sie das nicht geziwlt aber ich weiss nicht was ich noch tun soll. ich singe mit ihr, nehme sie auch hoch wenn es ganz schlimm ist und geb ihr Spielzeug in die Hand aber sobald ich weiter mache schreit sie ganz schlim dabei geb ich mir echt Mühe damit sie abzulenken. Woran kann das liegen ?

Beitrag von pimperrella 14.04.10 - 13:33 Uhr

Macht meine auch schon ewig, zieh sie jetzt immer auf dem boden an........da ist sie ein wenig ruhiger und ich brauch keine angst haben das sie durch das gestramelt runter fällt........meine zickt aber zur zeit auch tierisch beim wickeln

Beitrag von toennchen 14.04.10 - 14:33 Uhr

Hi,

bei meiner Großen ging das damals auch von jetzt auf gleich los. Anfangs war Wickeln/Ausziehen ect. toll, dann hat sie sich selber aufgemacht, die welt zu entdecken und Unterbrechungen dieser Art waren nicht mehr erwünscht#augen.

Am schlimmsten war es, wenn die Hose gestrichen voll war und sie so rumgezappelt und sich gewehrt hat, dass ich am Schluß das Kinderzimmer renovieren konnte. Hab sie sowieso nur noch auf dem Boden gewickelt.


Tja, ich kann dir nur sagen, das ist normal und geht irgendwann wieder vorbei!

Kopf hoch!

toennchen

Beitrag von schnee-weisschen 14.04.10 - 19:55 Uhr

Hey,

hast Du mal ausprobiert, ob es am Hinlegen liegt?
Manche Kinder können das einfach nicht haben.
Macht sie das auch, wenn Du sie ins Bett legst?

Ansonsten ist es vielleicht das "Über-den-Kopf-Ziehen" von Sachen. Vielleicht kriegt sie so ne Art Panikattacke.
Da würde ich echt auf Wickelsachen oder Klamotten, die man knöpfen kann umsteigen.

Vielleicht probierst Du mal, den Ort zu wechseln. Es könnte event. auch an dem Raum liegen.
Einfach im Wohnzimmer oder sonstwo umziehen bzw. wickeln.

Schreib` doch mal, was dabei rausgekommen ist, würde mich echt interessieren.


LG

sw