Fördert Fasten die Fruchtbarkeit???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hibbelmausi10 14.04.10 - 13:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt am 7.ZT und werde wohl in 7-10 Tagen meinen ES haben. Ich würde gerne ein paar Tage fasten mit Alamsed, habe aber bedenken das ich dadurch vielleicht keinen ES bekommen könnte. Habe das Thema gerade gegoogelt und festgestellt dass Fasten sogar sehr fruchtbarkeitsfördernd sein soll?! Wie kann das sein?
Hat jemand von euch schonmal Erfahrungen damit gemacht?
Liebe Grüße
hibbelmausi

Beitrag von trine65 14.04.10 - 15:14 Uhr

ich habe zwar keine direkte erfahrung wie es mit dem fasten aussieht, aber ich denke mir, dass es für den Körper stress bedeutet und durch stress kann der hormonverlauf und somit der ES / ZY ins schwanken geraten

Beitrag von du_engerl 06.07.10 - 21:26 Uhr

hallo, lese deinen thread erst jetzt...vielleicht hat es sich schon erledigt ;O) aber ich wollte trotzdem schnell antworten:
fasten (und das heißt nicht almased sondern wirklich eine woche saft,wasser, tee, brühe und ruuuuhe) fördert die fruchtbarkeit extrem. so haben sich schon viele verzweifelte paare geholfen...du befreist den körper von sämtlichen schlacken und giftstoffen und er funktioniert dannach wieder wie neu ;O)))
falls du noch fragen hast kannst du gerne mailen, lg yvonne