Magnolie - was hat die nur

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von 1familie 14.04.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

ich habe mir vor 2 jahren eine grosse Magnolie für den Garten gekauft und natürlich im Garten eingegraben :-)

Nun diese Magnolie hatte noch keine Blüte und auch mit Blätten sieht es rar aus.
Ich habe dieses jahr schon Magnolien gesehen, die toll aussehen, meine dagegen - mh, naja - keine Blüte, kein Blatt - ganzzzzzz kleine Knospen, die aussehen, als ob sie abfallen, anstatt aufzugehen.

Hat jemand Ahnung von den Pflanzen????

Gruss

Beitrag von mother-of-pearl 14.04.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

Magnolien blühen manchmal erst nach einigen Jahren. Bis sie ihre volle Blütenzahl erreicht haben, kann es manchmal sehr lange dauern.

Wir haben zwei kleine Magnolien, die die ersten 2 - 3 Jahren gar nicht geblüht haben. Seit ein paar Jahren sind es jedes Jahr ein paar Blüten mehr. Aber immer noch nicht besonders viel. Da muss man wohl Geduld haben. Zumindest die eine unserer Magnolien steht leider auch nicht ganz so günstig: sehr zugig und der Boden ist Lehm, da fehlt der lockere Torf. Sie hält sich aber troztdem wacker.

Dass sie noch keine Blätter haben, ist normal. Die kommen immer erst nach der Blütezeit. Und je kälter der Winter war, desto später kommen die Blätter.

Magnolien sind eigentlich sehr robust. Wenn sie immer genügend Wasser haben und ab und zu mal gedüngt werden (Blaukorn), kann man eigentlich nichts falsch machen.

Hab noch ein wenig Geduld mit eurem Baum.

LG

Beitrag von 1familie 14.04.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Dann werde ich noch weiter hoffen und noch ein paar Jährchen warten, wenn sie dann wengistens anfängt Blätter zu tragen.

Wir haben hier ganz normalen Boden mit sand vermischt, sicher auch nicht gerade geeignet. Wasser ist kein Problem und auch Sonne dürfte kein Problem darstellen.
Wir werden sie jetzt mal düngen und warten ;-)

danke schön und LG

Beitrag von firewomen73 15.04.10 - 08:22 Uhr

hi!

meine hatte erst nach 6!!!! jahren ihre ersten 3 blüten!

nun ist sie 10 jahre alt und total voller blüten!#huepf


lg nicole!