Was denn jetzt?Ja oder Nein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gathy 14.04.10 - 14:26 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Hab von meiner Hebi gesagt bekommten, dass ich die Schüsslersalze Nr. 7 also Magnesium zur Geburtsvorbereitung nehmen soll...

aber jetzt hab ich schon mehrmals gelesen, dass anderen Mitschwangeren empfohlen wird, das Magnesium 4 Wochen vor ET nicht mehr zu nehmen...#kratz

Was stimmt denn nun?
Es soll ja was voran gehen und net gestoppt werden!

#schwitz Magnesium sei doch muskellockernd und deshalb gut um den Körper auf die Geburt vorzubereiten meinte meine Hebi...#gruebel

LG

Beitrag von babe2006 14.04.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

ich habe in der ersten Schwangerschaft Magnesium genommen um keine Frühzeitige Wehen mehr zu haben...

so wie jetzt auch...

ist mir neu das es bei der Geburt helfen soll??

Beitrag von muffin357 14.04.10 - 14:33 Uhr

genau -- jeder schwangeren wird empfohlen, das magnesium 3-4 wochen vor ET abzusetzen ....

lg
tanja