Wer hat erfahrung mit Nerothisteron

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von babys0609 14.04.10 - 14:31 Uhr

Meine Freundin soll dieses zur Mens auslösung nehmen aber sie weiss nicht recht wegen den nebenwirkungen ob das vom vorteil ist.
Hat jemand das schon mal von euch genommen und wenn ja welche Nebenwirkungen traten auf.

Sie hat PCO und sehr sehr lange zyklen meist ohne ES und soll nun Clomie nehmen und die Mens aus lösen!!

Sie ist 30 und wünscht sich sehnlichst ein baby

Danke jetzt schon für eure Antworten!!

LG Maria und Bianca

Beitrag von babys0609 14.04.10 - 14:34 Uhr

Sorry meinte Norethisteron!!!

Beitrag von hasi59 14.04.10 - 15:02 Uhr

Es ist ein guter Weg um die Mens zu bekommen. Ich hatte keine Nebenwirkungen. Norethisteron ist eine Art Pille!


LG
Hasi

Beitrag von babys0609 14.04.10 - 15:57 Uhr

Dake für deine Antwort!!
Ich habe es ihr gesagt und si ehst die erste genommen!!

Beitrag von pueppi-1977 14.04.10 - 16:23 Uhr

Hallo!

Habe es auch schon 2x nehmen müssen. Sollte es immer zur Nacht nehmen, damit ich die Nebenwirkungen nicht so doll sind. Morgens war mir ab und an leicht übel, aber ansonsten habe ich es gut vertragen.
Viel Erfolg!#klee

Beitrag von resi-t 14.04.10 - 19:33 Uhr

Das ist eigentlich ein ganz normales Gestangen Präperat wie z.B. Duphaston oder Gestakadin.
Habe es zusammen mit Estrifam im Vorzyklus für die IVF nehmen müssen.
Habe es gut vertragen. Hat nich mehr oder weniger Nebenwirkungen wie andere Hormonpräperate (wie z.B. die Pille).

Lg,
Resi mit #stern#stern (9.SSW) #stern (14.SSW)