Welches Glätteisen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von alana 14.04.10 - 15:25 Uhr

Huhu!
Ich möchte mir gerne ein neues Glätteisen zulegen, weil ich mit meinem Alten nicht zufrieden bin.
Worauf muss ich denn achten?
Oder kann mir jemand ein bestimmtes Glätteisen empfehlen?
Ich habe langes und auch relativ dickes Haar, und wenn ich es nicht glätte ist es strohig und steht ab.
Danke für eure Tips!
LG Alana

Beitrag von binnurich 14.04.10 - 15:56 Uhr

wenn es strohig ist und absteht könntest du mit guter Pflege sicher mehr erreichen als mit Glätteisen ;-)

ich habe ein Tondeo mit Keramikflächen, das ist ganz gut.
Trotzdem sollte man nicht zu häufig glätten.

Beitrag von lene77 14.04.10 - 18:26 Uhr

Hallo,

ich benutze ebenfalls das Tondeo Eco und bin schon seit Jahren schwer begeistert von dem Gerät :-). Man sollte es jedoch nicht übertreiben mit dem bügeln ...

Meine Haare sind ohne Glätteisen auch total stumpf und usselig ;-) ... wenn ich nicht glätte trage ich Zopf, offen wäre "untragbar"

LG, Marlene

Beitrag von tykat 14.04.10 - 23:16 Uhr

Hallo,

also ich kann Dir das GHD nur wärmstens empfehlen:

http://www.ghd-store.de/shop/?gclid=CNiRiaiNh6ECFQZgZwodo2TTqw

Gut, es ist teuer...sehr teuer: 195Euro.

Aber wenn Du es täglich benutzt ist es Gold wert!
Ich kämpfe seit 15 Jahren gegen meine Naturlocken an.Früher nur mit Föhn, dann mit Lockenstab und dann mit Glätteisen.Hatte jahrelang eins von Babyliss.Aber meine Haare haben natürlich gelitten.

Seitdem ich das GHD benutze habe ich keinen Spliss mehr und meine Haare sind total gesund.Außerdem geht das Glätten super schnell.Ist halt der Mercedes unter den Glätteisen;-)

Mann, klingt als wäre ich ein Vertreter von GHD:-p

LG

Beitrag von pummelchen74 15.04.10 - 06:53 Uhr

Guten Morgen,

die Glätteisen von GHD sind wohl die Besten, aber mir zu teuer.
Ich habe seid zwei Jahren ein Glätteisen von Grundig mit Keramikplatten http://www.amazon.de/Grundig-HS-3830-Vollkeramik-Temperatureinstellung/dp/B0012XNGAU . Komme damit super klar und meine Haare sind glänzend und gesund.

LG Pummelchen

Beitrag von badem 15.04.10 - 12:46 Uhr

Marke remington kann ich empfehlen, nicht zu teuer sber trotzdem ein gutes gerät..

Beitrag von alana 15.04.10 - 21:06 Uhr

Danke für eure Tips!
Hab mich mal über4 das gdh schlau gemacht, da hab ich in einigen kritiken gelese, dass es die Haare versengt. Stimmt das? Kann das passieren?

Beitrag von tykat 16.04.10 - 17:28 Uhr

Ne, das ist mir noch nie passiert!Das GHD hat irgendwie so Sensoren, die die Haarstruktur erkennen.Meine Haare sind auch unmittelbar nach dem Glätten nicht richtig heiß.und trotzdem total glatt.
Keine Ahnung was da für eine Technik hinter steckt;-)

Beitrag von zahnfee01 15.04.10 - 22:17 Uhr

Hallo Alana,

meine Friseurin verwendet ein Glätteisen von GHD und ich finde es sehr gut, liebäugele auch damit, hier doch etwas mehr zu investieren als ich es bisher getan habe.

Soweit ich weiß, stellt sich da die Temperatur automatisch auf die Haarstruktur ein.

Liebe Grüße
Zahnfee

Beitrag von loonis 16.04.10 - 20:01 Uhr




GHD!
Nie wieder ein anderes!

LG Kerstin