leidiges Thema trocken kriegen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bhiala 14.04.10 - 15:29 Uhr

Hallo ihr Lieben !!! #liebdrueck

Habe hier nun lange nicht mehr gepostet da ich nun wieder im SS-Forum bin. Ich bin endlich wieder schwanger.

Somit bedrückt mich nun aber noch mehr das Thema wie bekomme ich endlich bei meinem "Grossen" die Windel weg. Er ist nun 4 geworden und wie manche sich sicher vorstellen können möchte ich am Ende nicht gerade 2 Wickelkinder hier haben. Also er trägt Nachts noch die Windel und ich bekomm ihn einfach nicht dazu das große Geschäft auf dem WC zu machen. Er will einfach nicht. Ich hab schon versucht mit Belohnung und allem aber er will es einfach nicht machen. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Und wenn ich ihm am Tag wenn er eine Windel anschleppt ich ihm keine gebe hält er es an bis zum Abend und machts dann. Aber ich kann doch nicht einfach die Windel auf einen Schlag weg lassen oder ? Erstens macht er mir doch Nachts ins Bett und das dann wohl nicht nur Piepi sondern auch "Gross" . Ich bin echt total Ratlos.

Jemand vll noch einen guten Tipp für mich ?

Ich danke Euch. #liebdrueck

glg Diana, Julien *11.04.2006* & Bauchzwerg 7+6 ssw #herzlich

Beitrag von sweetymama84 14.04.10 - 16:02 Uhr

Hallo

en tip hab ich so jetzt nicht.
ich hab meinem sohn das töpfchen von fischerprice gekauft. es macht geräusche wenn er ins töpfchen pullert. so hat er es toll gefunden und wollte gar keine windel mehr. nachts hat er nach wie vor eine anbekommen.
2 monate später hab ich darauf geachtet das er gross gemacht hatte und bevor er ins bett ist sollte er nochmal pipi machen gehen.
es hat in der ersten nacht funktioniert. das ab und zu noch was ins bett geht ist doch normal. es ist noch kein meister vom himmel gefallen.
proboer es mit ihm mal spielerisch. gib ihm ne belohnung wenn er es geschafft hat ufs klo zu gehen

lg sarah

Beitrag von eisengesicht 14.04.10 - 16:03 Uhr

hallo diana,
ich denke mit vier jahren ist es doch an der zeit, die windel einfach weg zu lassen. das ist bestimmt ein paar tage ordentlich arbeit, aber lange wird das nicht dauern. mein kleiner (im sommer drei) hat tags seit ungefähr acht wochen auf eigenen wunsch keine windel mehr. pipi ins töpfchen hat gleich super geklappt - naja - ausnahmen gibts immer #augen - das große geschäft hat er manchmal drei tage aufgehalten und dann bis auf wenige ausnahmen in die hose gedrückt #schmoll. wenn es dann mal geklappt hat, gabs ein ü-ei. seit letztem wochenende hat er einfach beschlossen, in die hose machen ist blöd #huepf und geht wie selbstverständlich allein auf sein töpfchen.
wenn dein süsser merkt wie unangenehm der kram in der hose ist, wird er sich das ganze sicher schnell überlegen, alt genug ist er wirklich.
lg
susanne

Beitrag von hutzel_1 14.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo!

Dein Posting macht mir gerade echt Hoffnung! Mein Sohn ist jetzt seit drei Wochen dabei trocken zu werden, Pipi klappt bestens, das große Geschäft überhaupt nicht... Er hält es ebenfalls lange auf und sagt nie Bescheid wenn er es dann doch machen möchte. So geht es dann halt in die Hose, es sei denn ich habe "auf Verdacht" vorher ne Windel umgemacht.

Dein Bericht, dass Dein Sohn es irgendwann einfach doof fand in die Hose zu machen, gibt mir Mut. Dann waschen wir halt weiter und irgendwann wird er schon darauf kommen, dass des Toiletten für das große Geschäft gibt ;-)

LG,
Hutzel_1

Beitrag von anika_0104 14.04.10 - 19:55 Uhr

Mein Tip ist auch, sei hart, auch wenn´s ein paar TAge unangenehm werden wird. Dein Kleiner wird merken, wenn das nass ist, dass es unangenahm ist und dann geht das alles von alleine.

Meine Kleine (wird im Juni 2) Ist schon seit über 2 Wochen tagsüber und zum Mittagsschlaf trocken.
Habe einfach die Winedl weg gelassen, sie immer gefragt, ob sie "lullull" muß,...und nach 1-2 Tagen hat sie es mir sogar vorher immer gesagt. Damit blieb immer noch genug Zeit den Schlüpfer und Strumpfhose herunter zu ziehen und auf´s Töpfchen (ebenfalls von Fisher Price) zu gehen. Selbst "Groß" macht sie von anfang an darauf.
Als Belohnung haben wir immer geklatscht und uns total gefreut, was sie dann immer mehr ermutigt hat auf´s Töpfchen zu gehen.

Wünsche dir viel Glück dabei und eine schöne Kugelzeit!#klee

Anika & Leonie 22 Monate