Meine tolle Nacht - Magenvirus in der 36. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vonnimama 14.04.10 - 15:38 Uhr

Hallo ihr lieben Mitkuglis,

ich hatte vielleicht eine Nacht heute. Los ging es gestern Abend schon mit extrem-Sodbrennen. Wusste gar nicht mehr, wie ich noch liegen sollte im Bett, bis 03:15 Uhr nur rumgewälzt. Auf einmal wurde mir sowas von schlecht, konnte nur noch schnell zur Toilette rennen und mir das Abendessen noch mal durch den Kopf gehen lassen ... #heul Hab mir wohl den Virus von Sohnemann geholt, der hatte das letzte Woche auch.

Mir ging es so dermaßen schlecht, das glaubt ihr gar nicht. Habe sofort einen steinharten Bauch von der ganzen K*****ei bekommen, dass ich schon dachte, es könne losgehen (bin 36. SSW und habe eine Riesenmurmel). So ging es dann bis morgens halb sechs weiter. Hab dann um 8.00 Uhr erstmal meine Hebi angerufen und mir eine Vomex gegönnt und MCP Tropfen. Seitdem sind die paar Salzstangen und eine Scheibe Knäckebrot, die ich gegessen habe dringeblieben und ich habe es - glaube ich- überstanden. Übel ist mir immer noch und leichte Magenkrämpfe hab ich auch ab und zu. Konnte mich aber grad mal aufraffen aufzustehen, damit der Kreislauf nicht ganz in den Keller geht. Werde wohl gleich mal auf die Couch umziehen.

Mein Bauch ist immer noch sehr hart (kann aber auch sein, dass da der Popo an der einen Stelle liegt, so kam es mir vor) und da ich sonst sehr schlank bin, kann man eh immer fühlen, wie Babylein liegt. Habe aber auch das Gefühl, dass die Kleine heute extrem ruhig ist. Habe sie zwar schon ein paar Mal gespürt, aber nix im Vergleich zu sonst. Naja, sie hat heute Nacht ja auch extrem Trouble gehabt - vielleicht verständlich. Meint ihr, es ist in Ordnung, dass sie heute ruhiger ist als sonst? Mache mir schon wieder Sorgen! #heul

Gott sei Dank kümmern sich meine Schwiegereltern um meine beiden Zwerge bis Männe heimkommt, eine Sorge weniger.

Brauche dringend Aufmunterung!

LG Yvonne (36. SSW mit Bauchkäferchen, die grad Schluckauf hat)

Beitrag von maikiki31 14.04.10 - 15:42 Uhr

Du ev. gehts ja doch los ;-)

Beitrag von vonnimama 14.04.10 - 15:46 Uhr

Nein, hab ja keine Schmerzen oder so, "nur" steinharten Bauch. Wär noch ein bissl zu früh, sollte doch mind. bis zur vollendeten 37. SSW drinbleiben. #zitter

Außerdem wird unser KiWa erst Mitte Mai geliefert! ;-)