Ist schon mal ein Zipfel wieder "abgefallen"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina.2 14.04.10 - 15:40 Uhr

Hallo!

Ist bei Eurem Kind, das ein Junge werden sollte, der Zipfel wieder "abgefallen" und es war dann ein Mädchen? Oder kennt Ihr jemanden, bei dem das der Fall war? Oder kommt so etwas nur umgekehrt vor?

LG
Sabrina

Beitrag von maikiki31 14.04.10 - 15:41 Uhr

#rofl#kratz

öhhh. wie?

Naja ne Falschaussage kommt wohl oft vor da die Klitoris am Anfang sehr lang ist und die Schamlippen noch kaum zu sehen.

Also kann man einen kleinen Penis wohl auch als Klitoris falsch erkennen.


LG Maike

Beitrag von vonnimama 14.04.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

bei meiner Freundin war es so. Sie hat eine Tochter und hat vor 3 Wochen entbunden. Bis zur Geburt hieß es ständig, es wird auf jeden Fall ein Junge. Sie alles blau gestrichen, blaue Klamotten gekauft etc. Und was war bei der Geburt? Meinte die Hebi: Tja, ääähm, für einen Jungen fehlt da eine entscheidende Tatsache! ;-)

Ist ein Mädel geworden, trotz modernster US-Aufnahmen vorher.

LG Yvonne

Beitrag von bhiala 14.04.10 - 15:42 Uhr

Also ich kann mir net vorstellen das der Penis abfällt !!! Wenn dann war von Anfang an keiner da ! ;-)

Beitrag von vonnimama 14.04.10 - 15:45 Uhr

#rofl

Das wär ja auch mal ein Ding ...!!! Das zeigt uns nur mal wieder, dass man den Halbgöttern in weiß auch nicht immer trauen kann ...

Beitrag von astropel 14.04.10 - 15:42 Uhr

Ja, bei meiner Freundin war es ein sicherer Junge, auch bei der Feindiagnostik. Der Name war schon bekannt gegeben: Philipp. Jetzt heißt Philipp Marlene und ist bereits 2 Jahre alt.

LG, astropel

Beitrag von betzedeiwelche 14.04.10 - 15:53 Uhr

Oh ja da kenne ich mehrere :-)
Aber bei uns sollte es sehr sicher sein, warten wir mal ab. LG Betzy

Beitrag von mami71 14.04.10 - 15:54 Uhr

Hallo,
ich habe die schon oft gehört, das gerade ein Jungen Outing verwechselt wurden ist.
Vorallem dann, wenn ein outing zu früh gemacht wird.
Ich habe hier schon so oft gelesen, das ein Outing bereits schon in der 14, 15. ode 16. SSW gemacht wurden ist.
Das ist ja viel zufrüh, da die Geschlechtsteile um diese Zeit noch gleich sind.

In der Regel kann man ja aber heute so ab der 20. SSW ein sicheres Outing bekommen, vorallem bei der FD.
Beim normalen Ultraschal würde ich es mir sogar erst ab der 24. SSw sagen lassen. So habe ich es bisher gemacht.
Diesmal war ich bei der FD in der 21.SSW und da war es eindeutig.
Einpaae Tage vorher war ich beim FA und der hat noch nichts sehen können.

LG
Jana

Beitrag von babe2006 14.04.10 - 16:51 Uhr

Dann scheint es so als hättest du keine Ahnung, sorry...

aber ich hatte 2006 in der 15 woche mein Outing für ein Mädchen und es stimmte

und jetzt in der 16 Woche ein Outing mit Junge (und es ist sehr eindeutig)...

die Geräte in heutiger Zeit sind sehr gut... und wenn der Arzt sich dazu auch noch gut auskennt... gibt es keine falschen Outings...

lg

Ps. Der "Zipfel" fällt mit Sicherheit nicht mehr ab, es steht bereits bei Befruchtung fest was es wird!!! Abgesehen davon ist es bei Jungs ein Penis...

Fällt euren Männern der "Zipfel" ab??? lach

schönen Tag noch

Beitrag von dominiksmami 14.04.10 - 16:00 Uhr

Hallo,

mein Patenkind war die ganze Schwangerschaft hindurch ein Junge.

Das haben 3 verschiedene Ärzte bei insgesamt 6 Gelegenheiten bestätigt. Der letzte noch kurz vor der Entbindung im KH.

Tjaja...ich weiß ja nicht wo genau da was verloren ging, aber heute ist mein Patenkind ein wunderhübsches Mädchen *g*

lg

Andrea

Beitrag von windsbraut69 14.04.10 - 16:04 Uhr

DAS IST NICHT DEIN ERNST, ODER?

Wenn Deinem Mann der "Zipfel" abfällt, ist er dann eine Frau?

Beitrag von engala25 14.04.10 - 19:00 Uhr

also bei uns wars andersrum#rofl

wir hatten immer ein mädchen.... bis zur 35. SSW. Da hat die Ärztin auf einmal nen pipimann gesehen... und vorher wurde uns von zwei weiteren ärzten auch noch das mädchen bestätigt. :-p aber was solls, hauptsache gesund :-D