Dauernd verklebte Augen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jennyp 14.04.10 - 15:48 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat im Moment mit jedem Zahn ne Erkältung und es fängt jedesmal mit den Augen an. Er hat es jetzt akut wieder, dass er ständig Eiter im Auge hat. Ansonsten ist mit den Augen aber alles ok. Es ist nicht rot, daher war ich bisher damit noch nicht beim Arzt. Bisher ging es auch immer von selbst weg.

Jetzt kann ich bisher diesmal aber auch keine anderen Erkältungsanzeichen erkennen und frage mich, ob ich vielleicht dochmal zum Arzt gehe. Oder evtl. mal zum Augenarzt? Der Kinderarzt wird sowieso nur einmal kurz hinschauen und dann irgendwelche Tropfen verschreiben. Was meint ihr?

LG
Jenny

Beitrag von mabapri 14.04.10 - 17:59 Uhr

direkt zum augenarzt

Beitrag von rhodes0204 14.04.10 - 20:41 Uhr

also ich kann mich erinnern dass ich das als kleinkind hatte. das lag aber an allergien und es ist ja auch gerade die zeit für pollen etc ...da du sonst keine anzeichen hast könnte es auch das sein. wie alt ist dein wurm denn? meine ist jetzt 18 monate und fängt an ihre augen zu jucken. ich habe allergien und es ist wohl auch vererblich aber ich glaube sie ist zu jung um einen allergietest machen zu lassen. ist nur ne vermutung in deinem fall. wie gesagt als ich klein war und mit allergien angefangen hab war ich jeden morgen wie blind. meine winpern waren regelrecht zusammengeklebt und ohne einen warmen waschlappen mit kamille habe ich nie meine augen öffnen können. das hab ich als so schlimm empfunden dass ich das jetzt noch als erwachsene in erinnerung hab. aber klarheit was es bei deim wurm ist kann dir wohl wirklich nur der arzt geben. ich würd erst zum kinderarzt gehen und wenn der nicht weiter weis wird er dich schon zum augenarzt schicken!

Beitrag von hokkaido07 14.04.10 - 23:00 Uhr


Ich habe gute Erfahrungen mit Calendula D4 Augentropfen (Weleda) gemacht, bzw. mit dem Reinigen des Auges mit abgekochtem Wasser und ein paar Tropfen Calendula-Essenz.