Unser Nellchen bekommt Babys:)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nala666 14.04.10 - 16:05 Uhr

HAllo,

Ich muss meine Riesen Freude einfach nur mal teilen und verkünden, dass meine Mieze Babys bekommt. Wir haben lange nach einem Kater gesucht und nach so manchen Rückschlägen gar nicht mehr daran geglaubt das irgendwann auch mal eine schönere Zeit für unsere Zucht anfangen könnte, denn eine meiner zwei Zuchtkatzen wurde nach einen schlimmen Beißunfall eingeschläfert.
Wir vermissen unsere Maus wahnsinnig. Sie war so tapfer beim Tierarzt, dass alle gedacht haben sie würde es doch schaffen.

Nun bekommt Ihre Schwester Babys und der Name für ein Mädel steht jetzt schon fest in Gedenken an unsere Süße.
Im Mai ist es so weit und ich bin soooooooooo gespannt.

Wollte mich nur mal mitteilen:)

Lg
Nala

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 16:13 Uhr

Hurra, endlich mal wieder Katzenbabys. #gaehn

Beitrag von nala666 14.04.10 - 16:45 Uhr

Hurra, endlich mal wieder ein blöder Kommentar!!!!!

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 17:03 Uhr

***

Beitrag von nala666 14.04.10 - 17:04 Uhr

Blubb Blubb Blubb

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 17:06 Uhr

***

Beitrag von nala666 14.04.10 - 17:09 Uhr

Oh du bist ja leider viel besser im Verurteilen als im Hellsehen.

Mädchen ich fress dich zum Frühstück

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 17:10 Uhr

*lol*
Nein, wie putzig.
Ich seh schon: Du bist eine verantwortungsvolle Züchterin.
Mal sehen, vielleicht lasse ich Dich noch ein bisschen tanzen. Ich hab gerade Zeit.

Beitrag von nala666 14.04.10 - 17:12 Uhr

Schön schön, ist nämlich recht amüsant, aber meinen nächsten Kommentar gibts leider erst spät heut Abend von mir. Denn ich habe auch Kinder um die ich mich kümmern muss und kann nicht permanent vorm PC hängen.

Ich freu mich schon

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 17:13 Uhr

Ich hoffe, Du vermehrst Dich nicht so wie Deine arme, ale Gebärmaschine missbrauchte Katze.

Beitrag von nala666 14.04.10 - 17:19 Uhr

Schön, dass du andere Ansichten so gut respektieren kannst. Erst hier provozieren und bei gleicher Münze mit Genuss die Spirale der Anfeindung immer weiter treiben.

Bist du unausgelastet?

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 17:21 Uhr

Wolltest Du Dich nicht um Deine Kinder kümmern? Oder kümmerst Du Dich um die genausowenig wie um das Wohl Deiner Katze?

Beitrag von canadia.und.baby. 14.04.10 - 17:50 Uhr

Was man von dir allerdings auch hoffen kann!

Meine Güte , hast du eigentlich garkeinen Anstand?
Hast du zuhause nichts zu melden das du hier so um dich schmeißen musst?

Es gibt auch noch ein leben vor den Tieren!

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 18:04 Uhr

"Was man von mir auch hoffen kann"? Nun, meine Katzen sind kastriert also.... #kratz
Im Übrigen hast DU Deine Zuneigung zu Tiervermehrern bereits mehrmals kundgetan. Nun denn, bring Du mal ruhig Deine lahmen Sprüche - ich kenne sie alle und sie langweilen mich.

Beitrag von canadia.und.baby. 14.04.10 - 18:24 Uhr

vergiss es ......


.........


Wenn es nach mir geht brauch es weder Züchter geben die wegen des Geldes oder Spaß Kitten in die Welt setzten , noch welche die aus Unwissenheit welche in die Welt setzen.

Nur es ist passiert , es wächst leben in dieser Katze und darüber freue ich mich!

Man muss nicht immer nur wie ihr alles Schwarz oder Weiß sehen!

Beitrag von metalmom 14.04.10 - 18:25 Uhr

"Es ist passiert", ja absichtlich und nicht zum ersten oder zum letzten Mal.
Und das ist schwarz zu sehen.

Beitrag von -b-engel 15.04.10 - 06:38 Uhr

jaaaaaa der war gut !!!!!!

#pro#rofl

Beitrag von -b-engel 15.04.10 - 06:38 Uhr

ja die TE bekommt endlich IHRE Katzenbabys !!! Ein Problem damit ?????

immer dieses göttliche getue.......aaahhhhh.....

Beitrag von joy1975 14.04.10 - 16:18 Uhr

Na, was ein Glück, Katzenkinder. Dachte schon, die Tierschützer müßten sich dieses Jahr arbeitslos melden.

Seid ihr eigentlich alle nur total verblendet?
Jedes Jahr werden hundertausende Katzen geboren, die keiner haben will. Würde man die dämliche, gewollte Zucht nur mal 1-2 Jahre einstellen, wäre einiges an Katzenelend aus der Welt geschafft.
Aber, nein, ihr produziert munter weiter, vollkommen unberührt von all dem Leid, dass da draußen herrscht.

Und verschone mich mit "Meine Katzenkinder kommen alle gut unter", "habe schon viele Bewerber" etc.pp.
Ich kanns nicht hören.

Die Dummheit der Menschen wird wirklich nur von ihrer Ignoranz überboten.

Beitrag von nala666 14.04.10 - 16:47 Uhr

Komisch das du über Ignoranz redest und urteilst bevor du fragst. Lass es dir mal durch den Kopf gehen;)

Beitrag von joy1975 14.04.10 - 16:55 Uhr

Ich brauche nichts fragen. JEDER, der Katzen vermehrt, handelt für mich verantwortungslos. OHNE JEDE AUSNAHME !!!!

Beitrag von nala666 14.04.10 - 16:59 Uhr

Ja dann schmeiß weiter mit Worten wie Ignorant durch die Gegend. Unglaublich!

Beitrag von pizza-hawaii 14.04.10 - 21:52 Uhr

Na dann erzähl mal, warum züchtest Du?

Beitrag von xbienchenx 15.04.10 - 13:41 Uhr

lol...ich denke nicht das ausschließlich wegen der ach so süßen Babys gezüchtet wird....oder Hobby oder sonst was. Ich habe selbst gezüchtet. Klar sind Katzenbabys süß, aber in aller erster Linie ging es mir ums Geld. Das gebe ich ehrlich zu und finde das auch nicht schlimm, solange die Kitten vernünftig versorgt werden, alles nötige besorgt wird, man sich gut kümmert...usw.

Beitrag von xbienchenx 15.04.10 - 13:39 Uhr

<<<<Jedes Jahr werden hundertausende Katzen geboren, die keiner haben will.


Das ist aber komisch denn ich bin bisher meine Kitten sehr gut losgeworden. Ist zwar schon 2 Jahre her, aber die Leute haben hier permanent angerufen. Hätte ich doppelt so viele Kitten gehabt, wäre ich alle locker losgeworden.