Hilfe BEL....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aegypterin 14.04.10 - 16:27 Uhr

huhu

mal ne kleine frage an die Frauen, die kurz vor der geburt stehen und ihr kind sich erst sehr spät gedreht hat und an die frauen die sowas schonmal durch hatten........

ich bin zwar erst 27ssw. ja ich weis, viele denken warum mach ich mir dann solche gedanken, geht darum, mein kind hat bei der letzten US Untersuchung schon mit dem kopf oben gelegen also BEL und gestern auch schon wieder, bei meinem großen war das alles anders, der lag schon sehr früh mit dem kopf nach unten und hat sich nicht mehr gedreht, jetzt habe ich angst das sich mein kleiner mann gar nicht mehr dreht und es auf einen kaiserschnitt zu kommt, klar wenn es sein muss geht es eben nicht anders aber ich würde so gerne eine spontan geburt haben so wie bei meinem großen, gibt es denn einige bei denen sich das Baby noch ziemlich am schluss gedreht hat???

LG Vivien mit Nico 5J. an der hand und #babyboy 27ssw.

Beitrag von 4kids. 14.04.10 - 16:29 Uhr

Du hast doch noch so viel zeit#schock

Beitrag von mutschki 14.04.10 - 16:30 Uhr

hi


wie du schon sagst,du hast noch lange zeit.
mein erstes kind lag schon ab der 20 oder 22 ssw in sl.
der 2te erst ab der 31 ssw
und der 3te erst ab der 29 ssw.
also keine panik ;-)

lg carolin

Beitrag von aegypterin 14.04.10 - 16:32 Uhr

genau sowas wollte ich wissen ;-)

vielen lieben dank...

Beitrag von aegypterin 14.04.10 - 16:31 Uhr

klar habe ich noch zeit, trotzdem habe ich angst das nichts kommt, da mein großer wie gesagt schon früh nach unten lag und ich gerne wissen würde, ob es bei anderen auch erst später passiert ist???

Beitrag von tuttifruttihh 14.04.10 - 16:33 Uhr

Meine hat sich in der 31.SSW gedreht. Meine Hebi hat uns im GVK den Tip gegeben und in den Vierfüßlerstand zu begeben und auf die Ellenbogen zu stützen. Dadurch rutscht das Kind ein Stück aus dem Becken raus und kann sich einfacher drehen. Das ganze zwei mal am Tag für 15 Min.

Aber Du bist noch so früh drann, das Baby hätte noch 10 Wochen lang platz um sich zu drehen!

Beitrag von tuttifruttihh 14.04.10 - 16:35 Uhr

Achso, indische Brücke soll man nicht machen sagte meine Hebi...

Beitrag von aegypterin 14.04.10 - 16:37 Uhr

auch kein schlechter tipp....

wenn ich ziemlich am schluss bin und sich als nichts getan hat, werde ich das wohl mal ausprobieren ;-)

Beitrag von tuttifruttihh 14.04.10 - 16:41 Uhr

Ich fand diese Position auch schon vorher sehr angenehm, weil mir die Kleine teilweise echt die Luft abgedrückt hat. So habe ich richtig gut Luft bekommen. Jetzt hat sie sich so weit gesenkt, dass ich gut wieder Luft kriege. Auch gegen Rückenschmerzen fand ichs angenehm, dann einfach in dieser Position das Becken kreisen lassen

Beitrag von lunaninchen 14.04.10 - 16:45 Uhr

Hallo!

Meine Tochter lag bis zum schluss in BEL und hat sich nicht gedreht. sie lag aber von anfang an in BEL und nur bis auf 1 oder 2x in SL.
Die kleinen drehen sich noch bis zur 36ssw manche sogar erst kurz vor der Geburt.

Ich hab meine Tochter spontan in BEL entbunden und es gab keine komplikationen oder probleme bei der geburt. Es war sogar eher schnell und schmerzfrei.

Meine jetztige Bauchmaus liegt auch in BEL seit mehreren Wochen. Sie lag am anfang mal SL und auch in Querlage.

Aber es ist nicht schlimm, vielleicht dreht sich die kleine noch. Und wenn nicht gibts immernoch die möglichkeit von einer Spontanen entbindung und nicht nur KS!

Ich drück Dir die Daumen das sich dein Baby noch dreht!

LG Anika 27ssw

Beitrag von missbarker 14.04.10 - 21:03 Uhr

bin jetzt in der 32.ssw und mein knirps sitzt von anfang an in mir drin..noch habe ich die hoffnung nicht aufgegeben...