wieder ärger mit chefin...Frage zwecks Teilbv und Urlaub

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elmshorn 14.04.10 - 16:37 Uhr

Hallo ihr!

Ich kann bald echt nicht mehr!!
Wie soll man seine Schwangerschaft geniesse wenn nur Ärger ins Haus steht?! Nicht nur das mit meinem Rücken wie schon vorhin gepostet, nun auch mal wieder die chefin :-[

Also...will mich nur nochmal vergewissern!
Sie meint mir würde ja kein Urlaub mehr zustehen, da ich ja eh nur noch 4 std am Tag arbeite zwecks Teilbv!
1 Woche hat ich jetzt nach Ostern. Normal müsste der Urlaub aber trotzdem ganz normal bestehen bleiben oder nicht? Habe seid Februar das Teilbv.
Heisst bei 2 Tagen Urlaub im Monat, würden mir bis zum 28.06 (stichtag) 12 Urlaubstage zustehen. + die 8 Wochen danach oder nicht?


Lg Melli

Beitrag von sarina23 14.04.10 - 16:40 Uhr

Ja eigentlich schon,
du bekommst ja auch dein volles Gehalt,
deshalb hast du auch komplet den Urlaub

Beitrag von elmshorn 14.04.10 - 16:44 Uhr

mein ich auch ja. Denn ich bin ja vollzeit trotzdem angestellt, nur das ich sozusagen auf stundenweise "krankgeschrieben" bin!?

Beitrag von sarina23 14.04.10 - 16:46 Uhr

Also ich bin bei einer Kieferorthopädin und darf am Stuhl bzw. in der Behandlung nicht mehr arbeiten, deshalb hab ich auch ein Teil BV bekommen,
bekomme mein volles Gehalt und natürlich meinen Urlaub den ich noch habe bis zum MuSchu,
lass dir da nichts einreden und poch auf deinen Urlaub

Beitrag von joyberlin 14.04.10 - 16:50 Uhr

Hallo,

ganz klar:

Während des BV auch wenns nur TBV ist - steht dir der Urlaub zu UND auch die anfallenden Tage für den Mutterschutz. Sprich 6 Wochen davor = bei dir 3 Tage plus
8 Wochen danach = bei dir 4 Tage.

kannst auch gerne mal googeln da findet mans eindeutig beschrieben!

Lass dich nicht verarschen!

Beitrag von jazzprincess 14.04.10 - 16:52 Uhr

Hey...lass Dich nicht verrückt machen!Dir steht natürlich dein kompletter Urlaub zu!!
Lass Dir nichts einreden, ich bin Abteilungsleiter und kenn mich damit ganz gut aus.

Alles Gute für Dich!!!

Beitrag von elmshorn 14.04.10 - 16:58 Uhr

ok, ich danke euch!!

Dann werd ich mich mal morgen weiter mit ihr auseinander setzen #aerger



Lg Melli