Wer hat Erfahrungen mit der Goldlily?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von kaetzchen0112 14.04.10 - 16:45 Uhr

hallo ihr lieben,

vor 5 Wochen hab ich zwillinge bekommen und solangsam
neigt sich der Wochenfluss gott sei dank dem Ende und ich Überlege schon die ganze Zeit wie es jetzt Verhütungstechnisch für uns weiter gehen soll! Wir haben jetzt 3 kinder und unsere Familienplanung ist definitv abgeschlossen! Eigentlich möchte ich keine Hormonelle Verhütung mehr, einfach wg. den Nebenwirkungen.

steralisation kommt für meinen Mann nicht in Frage und ich möchte es irgendwie auch nicht!

Bei meiner Suche bin ich auf die Goldlily (kupfer-Gold-Spirale) gestoßen und hab viel positives darüber gelesen! Ich bin echt begeistert davon und würde die mir echt gern legen lassen, möchte aber vorher mal hier hören, wie eure Erfahrungen darüber sind!

(Bitte nicht Verwechseln mit der normalen kupferspirale)

lg kathie

Beitrag von vive.leo 17.04.10 - 17:13 Uhr

Hallo Kathie,

ich bin auch sehr an der Goldlilly interessiert... kenne aber leider auch niemanden, der die schon hat... falls du zufällig noch Informationen findest, schreib sie doch bitte hierrein :) Werde mich dann bald auch von meinem Frauenarzt beraten lassen!

LG
Leo

Beitrag von babymarlene 26.04.10 - 21:29 Uhr

Ich habe mir vor 6 Wochen die Goldlily legen lassen und bin super zufrieden damit.
Ich habe auch 3 Kinder und die Familienplanung ist jetzt für uns abgeschlossen. Ich habe mich viel mit allen möglichen Verhütungsmethoden beschäftigt. Hormone kamen für mich überhaupt nicht in Frage, da ich meine Kleine noch stille.

Bin auch ein eher empfindlicher Typ und vertrage hormonelle Mittel überhaupt nicht. Bin selbst bei der Hormonspirale Mirena sehr skeptisch, die angeblich nur in der Gebärmutter wirkt. (habe da nicht viel positives im Internet gefunden)

Somit kam nur eine hormonfreie Spirale und zwar die Goldlily in Frage. Sie bleibt 7 Jahre liegen. Es gibt auch die Goldlily Double, die 10 Jahre liegen bleiben kann.
Also für eine langfristige Verhütung nahezu perfekt.

Ich habe also meine FÄ angefufen und um ein Rezept für die Goldlily gebeten. Somit hab ich mir meine Spirale in der Apotheke geholt und bin 2 Wochen später zur FÄ um sie mir legen zu lassen.

Ich habe kein Fremdkörpergefühl und bin voll und ganz zufrieden. Es ist so unkompliziert. Ich muß an nichts denken (Pille einnehmen, Kondome kaufen ;o))
Meine erste Regel nach dem einsetzen war zwei Tage länger als üblich, aber das nehme ich in Kauf. Immerhin habe ich ein gutes Gefühl, da ich meinen Körper nicht mit irgendwelchen Hormonen belaste.

Fazit: Ich kann sie wirklich empfehlen !