PRE auf HA-PRE umsteigen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von brini1987 14.04.10 - 17:00 Uhr

Hallo Mamis,
eine Frage kann ich von PRE auf HA-PRE so einfach umsteigen oder nicht?

Danke für eure Antworten.

LG Brini

Beitrag von mausi2311 14.04.10 - 17:06 Uhr

Also ganz ehrlich?? Ich würde es nicht machen, wenn man die Kinder mit HAnahrung schützt werden sie doch nie Immun gegen sachen. Frag aber lieber mal den Kinderarzt.

lg jeanette

Beitrag von andrea761 14.04.10 - 17:36 Uhr

Sorry ist nicht böse gemeint, aber ich glaube du weißt gar nicht was HA Nahrung wirklich ist!? Man wird doch nicht, nicht Immun gegen irgendwelche Sachen, wenn man HA Nahrung füttert! HA Nahrung ist nur mit Inhaltsstoffen gemacht, die am wenigsten Allergien auslösen und gut geeignet für Kinder, die durch die Eltern Allergievorbelastet sind-sonst nichts.
Im Übrigen ist eine vorhandene Allergie eine falsche Reaktion eines gut aufgebauten Abwehrsystems d.h. man hat so ein gutes Abwehrsystem, welches plötzlich anfängt Sachen abzuwehren, die es nicht abwehren braucht,wie z.b. bestimmte Nahrungsmittel. Auf den HIPP Gläschen stehen z.b. auf einigen Sorten auch Allergiearm drauf z.b Williamsbirne, weil die eben wenig Allergien auslösen.
Zur TE wenn dein Kind durch dich oder dem Papa Allergie vorbelastet ist würde ich auf HA Nahrung wechseln-kann allerdings sein das dein Kind es ablehnt, weil der Geschmack gegenüber normaler Pre ganz anders ist, aber probieren würde ich es.
Lg
Andrea

Beitrag von mebsi2010 14.04.10 - 18:37 Uhr

Meine Hebamme hat mir gesagt, dass das gar nix bringt. Wenn das Kind einmal "normale" Nahrung bekommen hat also kein HA, dann bringt HA Nahrung nix mehr.
Entweder von Anfang an oder es bringt gar nix.

Beitrag von kathrincat 14.04.10 - 17:38 Uhr

warum? bring ja ncihts!

Beitrag von biba25 14.04.10 - 17:45 Uhr

Unser KiA hat uns gesagt, daß ein Umstieg von PRE auf HA PRE nichts bringt, weil die HA wenn von Anfang an gegeben werden muss.

Beitrag von felicat 14.04.10 - 17:54 Uhr

Hallo Brini,

warum willst du denn umsteigen???
Die normale PRE ist der Muttermilch sicher ähnlicher als die HA, die künstlich aufgespalten ist (und dadurch das Eiweiß vom Körper nicht mehr als solches erkannt wird).
Eigentlich sollten Babys nur HA nahrung bekommen, wenn ihre Eltern nachweislich Allergien haben.

Den Trend, einfach jedem Baby generell zu HA zu raten, stehe ich kritisch gegenüber.

LG Astrid

Beitrag von sunniemelon 14.04.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

also ehrlich ich würd nicht umsteigen!! Denn wieso wollen alle diesen Neumodischen trend mitmachen und ihren Kindern unbedingt Allergien anzüchten?!?!

ICh werd es nie verstehen.........

LG

Beitrag von lissi83 14.04.10 - 19:23 Uhr

Neumodischer Trend#gruebel

Allergien anzüchten#kratz

Aber nicht durch HA! HA SCHÜTZT bei einem erhöhten Allergierisiko!


Abgesehen, dass es natürlich nach normaler Nahrung nix mehr bringt!

lg

Beitrag von andrea761 14.04.10 - 19:35 Uhr

Allergien anzüchten?
Aber ganz sicher nicht durch HA Nahrung oder sonst irgendwelchen Nahrungsmittel die Allergenarm sind!
Manchmal habe ich das Gefühl das kaum jemand, weiß was überhaupt eine Allergie ist, aber tzrotzdem irgendwas weiter erzählt, was er mal irgendwo aufgeschnappt hat.
Zur Aufklärung eine Allergie kann man sich anzüchten, durch übertriebene Sauberkeit und Hygiene (früher gab es nämlich keine Allergien, aber auch keine übertriebene HygieneHysterie) wenn das Immunsystem keine Bakterien und keime zum Abwehren bekommt,dann fängt es halt an Sachen abzuwehren, die es nicht abwehren braucht wie z.B. Nahrungsmittel. Das und nichts anderes ist eine Allergie!
Und HA soll auch nur angewendet werden, wenn das Kind durch Mutter oder Vater Allergievorbelastet ist-ob es hilft ist ne andere Sache, aber man züchtet sich dadurch definitiv keine Allergien ran! Wie kommst du auf sowas?
LG
Andrea
Lg
Andrea

Beitrag von 19jasmin80 14.04.10 - 19:59 Uhr

Ja Du könntest einfach wechseln aber ich würds mir sparen, denn HA-Nahrung schützt Kinder definitiv NICHT vor Allergien. ;)

Beitrag von lissi83 14.04.10 - 20:59 Uhr

HA Nahrung schützt nicht definitiv vor Allergien, sorum ist es richtig;-) Aber es ist Allergieprävention!!!!