Umfrage: ab wann und mit was das Bäuchlein eincremen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hasi59 14.04.10 - 17:39 Uhr

Hallo Mädels!

Wollte mal horchen wann und womit ihr damit angefangen habt. Welche Cremes, Öle und Co könnt ihr empfehlen?


LG
Hasi (6.SSW)

Beitrag von luckygal1985 14.04.10 - 17:40 Uhr

Ich benutze immer nach dem Baden/Duschen FreiÖl. Habe in der 8. SSW damit angefangen.

Beitrag von -leni-82 14.04.10 - 17:42 Uhr

hi, ich hab sofort ab der 6. ssw eingecremt und das Öl von Weleda genommen. Ich finde das total gut und hab bis jetzt auch noch keinen Streifen bekommen, dabei hab ich schon ne ganz schöne Murmel #schein

lg leni 26.ssw

Beitrag von yvy2202 14.04.10 - 17:51 Uhr

Hey!

Hab ab der 12. Woche FreiÖl benutzt. In der ersten SS hat es geklappt und ich bin bis zum Ende hin streifenlos geblieben. Ob es nur am FreiÖl gelegen hat, kann ich nicht sagen, aber ich nehme es dieses Mal wieder und hoffe, dass ich wieder ohne Streifen davon komme :-D

LG

yvy

Beitrag von dominiksmami 14.04.10 - 17:53 Uhr

Huhu,

das ist ganz einfach:

immer dann wenn dir danach ist und mit der Creme, dem Öl das du am liebsten hast.

Vorbeugen vor Streifen etc. kann man eh nicht, keine Creme der Welt kann so tief wirken das sie dort etwas verändern könnte wo die Streifen entstehen.

Ob man starkes, schwaches oder reißendes Bindegewebe hat, das ist alles Veranlagung.

Aber es tut wirklich gut den Bauch regelmäßig einzucremen, vor allem immer dann wenn er sich gerade dehnt.

lg

Andrea

Beitrag von betzedeiwelche 14.04.10 - 18:10 Uhr

Hey Hasi, ich hab in der 8. Woche angefangen B.w. mein Mann und wir benutzen das Schwangerschaftsöl von WELEDA, das riecht auch echt angenehm, ist zwar etwas teurer aber schließlich ist das beste nur gut genug für uns ;-)

Beitrag von zumi 14.04.10 - 18:12 Uhr

ich benutze das öl, für schwangere, von weleda.
es riecht sehr angenehm und ist ebenfalls sehr ergiebig.

.. allerdings hilft all das cremen und ölen nichts, wenn du schlechtes / schwaches bindegewebe hast. deine haut wird dann so oder so reißen, ob du dich eincremst oder nicht, ob du medizinische produkte nimmst, oder andere. das macht dann keinen unterschied mehr ... ;-)

(es ist, wie dem auch sei, dennoch ein schönes ritual - auch für den partner, lohnt sich also!)

#blume, ... zumi! ET-27

Beitrag von hasi59 14.04.10 - 18:31 Uhr

Danke für eure Antworten! :-)

Denke auch, dass es einfach auch ein schönes Gefühl ist und vielleicht auch ein bisschen vorbeugt!


LG
Hasi

Beitrag von dini2 14.04.10 - 20:10 Uhr

Hallo,
es gibt da so viele Sachen zu cremen, schmieren, ölen...
Also ich habe mir das Öl Streifenlos von Belly Button aus dem Internet bestellt. Gibt es bei Amazon. Es hat mir in der 1. SS eine Bekannte aus Amerika empfohlen. Fand das Gefühl und das Schmeiren besser als von den anderen Ölen. Außerdem roch es sehr angenehm (ich hatte laaaaange SS.Übelkeit). Morgens habe ich dann eine Mischung mit Nußbutter oder so etwas reichhaltiges geschmiert, weil ich nicht das Öl in meinen Klamotten haben wollte. Ich glaube das war von Medicopharma( weiß nicht genau ob es so hieß) War eine ganz reichhaltige . Habe Abends meist beides dich auf dem Bauch massiert... mache das diese SS wieder und hoffe daß es wieder so gut hilft...
LG
Achso: und fange so früh wie möglich damit an!