Komischer Stuhl bei 10 Monate altem Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 14.04.10 - 17:44 Uhr

Meine Maus hat momentan sehr Probleme mit dem Kaka machen ! Sie drückt und drückt und dann kommt kaum was aber sie macht einmal am Tag.
Nun war es eben so dass ich die Windel aufmachte und mir ganz viele kleine Knödel entgegen kamen. Wirklich wie bei einem Hasen. Das hat sie in letzter Zeit öfter. Ist das okay ???
Ich gebe schon Milchzucker und nur stuhlauflockernde Gläschen aber sie trinkt tagsüber ungern... Ich biete ihr Saft, tee usw an aber sie möchte kaum was. Nachts trinkt sie aber noch 2 mal Milch....
LG Sweetmum

Beitrag von pimperrella 14.04.10 - 18:07 Uhr

hat meine auch und sie trinkt ganz ganz viel.......bei meiner kommen dann aber alle 2 tage einmal normale Kaka

Beitrag von cherry19.. 14.04.10 - 21:38 Uhr

naja. okay direkt ist das nicht! milchzucker würde ich nicht geben. ich würde als gläschen so sachen geben, wie pastinake, blumenkohl, brokkoli. die gläschen würde ich dann nochmal mit zusätzlich wasser und einem kleinen löffelchen öl verdünnen. weiter kannst du ihr obst geben: nichts mit banane! pfirsich oder sowas. oder jogurt ist auch ganz gut für die darmflora. nayla hat das auch immer mal kurzweilig. allerdings reguliert sich das gott sei dank immer sehr sehr schnell wieder.

Beitrag von ellie35 14.04.10 - 22:07 Uhr

Hallo!

Ich habe das mit meiner Kleinen auch (auch 10 Monate).

Sie hat sonst immer alle 2 Tage gemacht. Letztens hat sie auch so dolle gedrückt, sie war richtig rot. Und ich guck in die Windel und nur ein kleiner Köttel.

Ich habe sie dann für 1,5 Tage nur auf Milch gesetzt. Und in die Milch dann Milchzucker gegeben. Nach einem Tag hat sie dann gemacht. Jetzt sind wieder 2 Tage vergangen und es war heute wieder etwas härter.

Ich denke es ist bei uns das ganze Obst (bis zu 250 g pro Tag). Ich werde sie nun auf Joghurt setzen und Apfel, Banane etc. meiden. Gemüse ist meine leider gar nicht.

Ich werde morgen mal beim KiA anrufen und mal hören was die mir raten.

LG
Ellie

Beitrag von freundin05 15.04.10 - 07:49 Uhr

Hallo
Mein Sohn kann nach Birne aus dem Gläschen gut machen. Meine Töchter hatten als Babys recht große Probleme überhaupt Stuhlgang zu machen und die KiÄ
meinte damals, ich soll darauf achten, dass es wenigstens alle 3 Tage da ist. Den Darm wollten wir auch nicht an Milchzucker gewöhnen. Bei Mais wurde die Darmarbeit angeregt, (auch wenn er wieder in Stückchen rauskam).Stuhlfestigende LM wie Karotte haben wir sehr reduziert.
Einfach ausprobieren, auf welche Nahrungsmittel es besser geht.
Viel Erfolg!

LG freundin #stern