bewegungen des zwerges bei vorwandplazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi2483 14.04.10 - 19:03 Uhr

hallo bin nun in der 20igsten woche schwanger und seit dieser woche fühlt es sich so an als ob mich jemand leicht antippen würde. mal oben am bauch und dann gleich wieder unten.... ist dass das baby???
ausserdem kann ich seit dieser woche nicht mehr richtig auf der seite liegen und es zieht manchmal gaaanz schön im bauch...ist wohl weil es wächst denke ich

ich wünsche euch eine tolle kugelzeit#schwanger;-)

Beitrag von bountimaus 14.04.10 - 19:08 Uhr

hi,
ich habe auch eine VW-Plazenta und das bei beiden Kindern.

Und ich muss sagen das es überhaupt keine Aussage ist ob man es dann merkt oder nicht.

Ich spüre mein Baby so stark das ich echt langsam denke das es ein Fußballer wird. Ich glaub nicht das es was damit zu tun hat ob man eine VW-Plazenta hat oder nicht... ;-)

Grüssle und geniesse diese wunderschöne Zeit #huepf

#klee Sabrina

Beitrag von sabsi1010 14.04.10 - 19:29 Uhr

Hallo Sabrina! :-)

Da muss ich dir leider widersprechen!
Ich hatte in der ersten Schwangerschaft eine HW-Plazenta und jetzt habe ich sie an der Vorderwand. Das ist ein riesengroßer Unterschied. Ich merke die Tritte jetzt viel weniger stark als bei meiner Tochter! Und sie waren auch viel später außerhalb; sprich für meinen Mann, zu erkennen!

LG und alles Gute,
Sabrina :-)

Beitrag von steffi2483 14.04.10 - 19:30 Uhr

fühlt es sich denn so wie ein antippen an??? ich denke dass ist das baby bei mir

Beitrag von bountimaus 14.04.10 - 19:36 Uhr

........... das ist bei mir nicht der Fall.. ich spüre es starkt.. ich denke es kommt vielleicht auch auf die Lage des Kindes an.. Glaub wirklich nicht daran das die Vorderwandplazenta da so eine grosse Rolle spielt. ;-)