Niedriger HB Wert

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von vanilla1980 14.04.10 - 19:21 Uhr

Habe seit der Geburt vor 2 Wochen einen niedrigen HB Wert (liegt bei 9). Wem geht es ähnlich und was tut ihr dagegen?
Reicht es nur Eisen zu zu führen?

Beitrag von vanilla1980 14.04.10 - 19:23 Uhr

Was ich außerdem noch hab ist ein Pfeifen im linken Ohr. Kommt das vom niedrigen HB Wert?

Beitrag von turbo-hellen 14.04.10 - 19:41 Uhr

Der HB-Wert ist doch dr Hämoglobin-Wert, oder? Sorry, ich bin grad verwirrt #hicks. Also wenns darum geht:

Der ist bei mir auch zu niedrieg. Ich soll einen Kräutersaft namens "Kräuterblut" trinken. Den gibts in der Apotheke, schmeckt aber für mein Empfinden ekelhaft. Dazu achte ich auf eine eisenhaltige Ernährung: Müsli, Vollkornproduckte, Hafer- und Weizenkleie, Leinsamen und Sesam, Trockenfrüchte, Zuckerrübensirup als Brotaufstrich, Beerenobst,, Broccoli, Linsen, Soja...
Bei Fleisch kenn ich mich nicht aus, da ich Vegetarier bin ;-). Ansosnten solltest du darauf achten, zu eisenhaltigen Mahlzeiten keinen Kaffee, Kakao, grünen Tee zu trinken oder danach Schoki zu essen, weil das die Nährstoffaufnahme behindert.

Ich hoffe, das hilft dir erstmal,

LG Marie

Beitrag von shorty23 14.04.10 - 20:17 Uhr

Das hatte ich auch .. hat sich aber relativ schnell wieder eingependelt. Ich habe auch Kräuterblut genommen, aber da gibt's auch Tabletten ;-) ich mochte den Saft auch nicht! Ansonsten würde ich auch gut auf Ernäherung achten, aber dann müsste es eigentlich wieder werden. Sprich auch mal mit deiner Hebamme, die kennt vielleicht noch was Homöopathisches.

LG

Beitrag von -silke- 14.04.10 - 21:42 Uhr

hab ich auch! mein Wert ist sogar nur 7,7. Hab im KH schon Infusionen bekommen und nehme jetzt die Tabletten und den ekligen Saft.

habt ihr auch so Kopfschmerzen? kommt das auch vom Eisenmangel?

Beitrag von fechtwoman 15.04.10 - 22:32 Uhr

Hi,

also, so niedrig finde ich deinen Wert mit 9 nach einer Entbindung gar nicht. Ich hatte während der SS schon immer einen niedrigen HB Wert (9,5 - 10,0). Mir ging es dabei eigentlich immer gut, außer dass ich müde war, aber welche Schwangere ist das nicht ...

Nach der Geburt war meiner bei 3,9!! Das war dann schon richtig heftig. Erst sollte ich eine Bluttransfusion bekommen, doch dann habe ich es mit Kräuterblutsaft wieder in den Griff bekommen. Hat zwar 5 Monate gedauert, bis er wieder bei 10 war, aber es war auszuhalten. ;-)

Kräuterblut würde ich immer wieder empfehlen, Eisentabletten hingegen nicht, die verstopfen nur.

Alles Gute für dich und herzlichen Glückwunsch noch zur Geburt!

Gunda