tagsüber fit, abends Fieber?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sobal 14.04.10 - 19:45 Uhr

Hallo,

kennt das jemand von Euch? Unser Großer (2 Jahre alt) ist tagsüber fit und aktiv wie immer, ißt normal und will auch in die KiTa. Abends wird er total anhänglich und hat Fieber (heute 39 Grad, also Überanstrengung kann das nicht sein, wir machen auch nur normales Programm, eher weniger). Geht seit zwei Tagen so, bei wem ist das ähnlich und wer war deswegen beim Kinderarzt?
Danke für die Antworten,

Sobal

Beitrag von bine3002 14.04.10 - 20:33 Uhr

Meine Tochter hat das auch manchmal. Wenn sie es hat, dann lasse ich sie am nächsten Tag zu Hause. Sie schläft sich aus und dann ist sie fit. Am übernächsten Tag geht sie dann wieder in den Kindergarten und alles ist gut. Vielleicht braucht dein Sohn auch mal einen Tag Pause. Probier es dich mal aus, wenn es möglich ist.

Beitrag von sillysilly 14.04.10 - 20:54 Uhr

Hallo

hatten wir auch - tagsüber fit - gegen Abends etwas höhere Temperatur - Nachts dann bis 40 Crad Fieber.
Ging immer 3 Tage so dann war der Spuck vorbei.
für mich war es 3 Tage-Fieber.

Grüße Silly